Als die Ehefrau vom Seitensprung ihres Mannes erfährt, setzt sie die Prostituierte Nathalie auf ihren Mann an, um herauszufinden, ob er eine weitere Gelegenheit nicht ausschlagen würde. Da der Mann von Nathalie nichts wissen will, erfindet diese einfach sexuelle Details der nicht stattfindenden Affäre, um so der Ehefrau Geld aus der Tasche zu ziehen...

Regisseurin Anne Fontaine hat hier einen erotischen Ensemblefilm inszeniert, der tatsächlich nur vom Spiel der hochkarätigen Darsteller (allen voran Emmanuelle Béart) lebt. Die Geschichte hingegen verliert sich schnell in Belanglosigkeiten und bleibt erstaunlich oberflächlich.

Foto: Concorde