Beobachtungen am Flughafen Orly vor den Toren von Paris: Während eine junge Frau offenbar auf dem Weg nach Hause zum Ehemann ist, verguckt sie sich in einen Fremden. Derweil ist eine Mutter mit ihrem erwachsener Sohn unterwegs zur Beerdigung des Ex-Mannes und ein Pärchen, dass sich auf die erste große gemeinsame Reise macht, verliert sich im Gedränge aus den Augen. Dann ist da noch eine Frau, die erst in der Anonymität der Flughafenhalle den Abschiedsbrief ihres Mannes zu lesen wagt ...

Regisseurin und Drehbuchautorin Angela Schanelec ("Nachmittag", "Plätze in den Städten") zeigt Personen, die während der Wartezeit auf ihren Flug die unterschiedlichsten Dinge erleben. Dabei sind die einzelnen Episoden banal bis magisch, poetisch bis langweilig und witzig bis oberflächlich. Die durchweg guten Darsteller retten jedoch die ein oder andere Drehbuchschwäche.