Yuki ist Auftragskillerin in einer Eliteeinheit. Als sie erfährt, dass ihre Mutter von ihrem Anführer ermordet wurde, bricht ihre Welt zusammen. Sie flieht und sucht bei Rebellen Unterschlupf. Dort fasst sie mit dem Aufständischen Takashi den Plan, die Mörder ihrer Mutter zur Rechenschaft zu ziehen - koste es, was es wolle ...

Nach den Comics von Kazuo Kamimura und Kazuo Koike ("Crying Freeman", "Lone Wolf & Cub - Die tätowierte Killerin") inszenierte der aus dem japanischen Hiroshims stammende Regisseur Shinsuke Sato diese typische Rachegeschichte um eine junge Frau. Die Kampfszenen dieses actiongeladenen Fantasystreifens können sich durchaus sehen lassen, ansonsten lässt sich Regisseur Sato viele Zeit, um in ruhigen Bildern seine Geschichte zu erzählen.



Foto: Tele 5