Das Schicksal führt Emu O'Hara und den asiastischen Killer Yo zusammen. Emu sucht schon lange den Tod und die Erlösung von einem unerträglichen Leben - und Yo wird sie töten. Als dieser schließlich in ihre Villa eindringt, bittet Emu den Mörder um einen Gefallen: Er soll ihr erster und letzter Liebhaber sein.

Nach einem japanischen Comic - Manga genannt - von Kazuo Kolike und Ryochi Ikegama drehte Christophe Gans diesen durchaus ungewöhnlichen Film über einen Killer und die Liebe zu einem Opfer. Hauptdarsteller Mark Dacascos - bis zu diesem Film nur in B-Filmen in Erscheinung getreten - spielte danach die Hauptrolle in der TV-Serie "The Crow", die nach dem gleichnamigen Kinofilm bzw. dem Comic von James O'Barr entstand. Gans besetzte ihn später auch in seiner Regiearbeit "Pakt der Wölfe".

Foto: Kinowelt