So kann es gehen, wenn man als beste Turnerin des amerikanischen Teams gilt: Die 17-jährige Haley hält dem hohen Druck nicht stand und haut am Tag vor der Weltmeisterschaft einfach ab. Erst ein Unglück, bei dem eine teure Scheibe zu Bruch ging, führt die Rebellin wieder auf den Pfad der Tugend. Denn der Jugendrichter veranlasst, dass Haley zurück in die Gymnastik-Akademie des legendären Burt Vickerman geschickt wird. Hier muss die Teenagerin aber ganz schön kämpfen...

Ein Sportlerdrama wie man es schon ca. tausendmal (meist besser) gesehen hat. Hier ist nichts überraschend oder erstaunlich. Alles läuft in dieser Light-Variante von "Million Dollar Baby" tatsächlich so, wie man es bereits nach zwei Minuten vorhergesehen hat. Regie-Debütantin Jessica Bendinger schrieb zuvor bereits das Drehbuch zu "Girls United".

Foto: Buena Vista