Das Ehepaar Julia und Martin bekommt durch den Strukturwandel in Schönstett ein echtes Problem, zumal Martin arbeitslos wird und fortan Julia das Geld nach Hause bringt. Eine Müllverwertungsanlage soll in dem Provinzort endlich den schon lang ersehnten Aufschwung bringen. Doch die Frauen fürchten um die Gesundheit. Ein geplanter Sitzstreik gerät außerplanmäßig zum Sexstreik ...

In der Serie "Mit Herz und Handschellen" ermittelten sie gemeinsam: Elena Uhlig und Henning Baum. Regisseur Thomas Nennstiel ("Der Stinkstiefel"), der mit den beiden bereits die "Handschellen"-Episode "Mit Herz und Handschellen - Der falsche Freund" (2006) inszenierte, drehte diese witzige Komödie mit durchaus ernstem wie bitterem Hintergrund, in dem die beiden gekonnt das Ehepaar geben, das durch äußere Umstände in eine Krise gerät. Das schlüssige Drehbuch lieferte das Autorenduo Iris Uhlenbruch ("Drei Frauen, ein Plan und die ganz große Kohle", "Spezialauftrag: Kindermädchen") und Bettina Börgerding.