Morgenmagazin - Virologe Stürmer spricht sich für härteren Lockdown aus

Info • Mi., 09.12. • 4 Min.
Die Zahl der Corona-Infizierten steigt weiter, ungeachtet der geltenden Maßnahmen. Der Virologe Martin Stürmer sagte dazu: "Es st ja nicht das erste Mal, dass wir in den letzten Tagen mehr Infektionen haben als die Woche davor. (…) Und insofern ist das schon ein Signal, dass das nicht so funktioniert, wie man sich das initial vorgestellt hat." Wenn man das Virus wieder kontrollieren wolle, müsse die Inzidenz unter 50 liegen. "Das wird mit den bisher beschlossenen Maßnahmen nicht funktionieren. Insofern werden wir an Verschärfungen nicht herumkommen. Gerade im Kontext von Weihnachten, wo man schon wieder Lockerungen diskutiert hat, ist das insgesamt sehr schwierig."