Mediathek: ARD
und

Die ARD-Mediathek ist ein Onlineportal, in welchem die ARD verschiedene Sendungsinhalte aus Fernsehen und Radio versammelt und ihren Zuschauern beziehungsweise Zuhörern als Online-Stream und teilweise auch als Download anbietet. Die Mediathek umfasst Angebote der Landesrundfunkanstalten und der Gemeinschaftseinrichtungen der ARD, so beispielsweise Produktionen von Das Erste, des WDR oder des Bayerischen Rundfunks. Die Mediathek steht auch als App zur Verfügung.

ARD Inas Nacht
Unterhaltung | 21.10.2018
ARD Dingsda
Unterhaltung (Quizshow) | 19.10.2018
ARD Wer weiß denn sowas?
Unterhaltung (Quizshow) | 19.10.2018
ARD extra 3
Unterhaltung (Kabarettshow) | 18.10.2018
ARD extra 3
Unterhaltung (Kabarettshow) | 18.10.2018
ARD extra 3
Unterhaltung (Kabarettshow) | 18.10.2018
ARD extra 3
Unterhaltung (Kabarettshow) | 18.10.2018
ARD extra 3
Unterhaltung (Kabarettshow) | 18.10.2018
ARD extra 3
Unterhaltung (Kabarettshow) | 18.10.2018
ARD extra 3
Unterhaltung (Kabarettshow) | 18.10.2018

Die ARD-Mediathek wurde im Jahr 2008 gegründet und ging im Mai desselben Jahres erstmals online. Zuständig für das Angebot ist die Online-Redaktion von ARD.de mit Sitz in Mainz. Die Mediathek der ARD gliedert sich in die beiden Angebotsbereiche Fernsehen und Radio. Über den Bereich Radio können aktuell gesendete Radioprogramme per Live-Stream angehört oder nach der Ausstrahlung in Form von Podcasts heruntergeladen werden. Der Bereich Fernsehen ist nochmals in mehrere Rubriken untergliedert, so im April 2018 beispielsweise in die Unterbereiche Nachrichten, Sport, Börse, Ratgeber, Wissen, Kultur und Kinder. Die TV-Mediathek hält ebenfalls Live-Streams aktuell ausgestrahlter Sendungen sowie unter dem Stichwort "Sendung verpasst" auch Streams und Video-Podcasts von bereits im Fernsehen gezeigten Ausgaben und Formaten bereit.

"Rote Rosen" und "Sturm der Liebe" in der Mediathek

Die ARD-Mediathek ermöglicht es zudem, gezielt nach einer Sendung oder einer verpassten Folge zu suchen. Hierzu gibt der Nutzer den Titel der gesuchten Sendung in die Suchmaske ein, so zum Beispiel "Rote Rosen" oder "Der blaue Planet". Eine weitere Möglichkeit ist es, über den Bereich "Sendungen A-Z" zum gesuchten Format zu navigieren: So findet der Nutzer beispielsweise über den Buchstaben S zur Sendung "Sturm der Liebe". Besonders populäre Sendungen wie beispielsweise die Tatort-Reihe werden bereits auf der Startseite der TV-Mediathek verlinkt.

Hat der Nutzer keine bestimmte Sendung im Kopf, gibt die ARD-Mediathek dort zudem verschiedene Empfehlungen. So gibt es neben den "Film-Tipps der Redaktion" und den "Doku-Tipps der Redaktion" auch die Sammlung "Kurzes für Zwischendurch". Eine weitere Rubrik ist "Mustsee – was die Redaktion schaut". Auch der ARD.de-Redakteur Martin Walter verrät den Nutzern des Portals dort seine persönlichen Empfehlungen.

Des Weiteren kann über die Mediathek nach bestimmten Sendeformaten und Genres gesucht werden, so zum Beispiel nach Filmen der Genres Krimi, Komödie oder Drama. Zudem bietet die ARD-Mediathek Zusammenstellungen verschiedener Sendungen zu einem bestimmten Thema an, so beispielsweise im April 2018 zu den Protesten von 1968. Auch hat der Nutzer der TV-Mediathek die Möglichkeit, das Angebot nach den neuesten oder am besten bewerteten Videos zu durchsuchen.

Die in der ARD-Mediathek angebotenen Inhalte stehen dort in der Regel für einen begrenzten Zeitraum zwischen wenigen Tagen und mehreren Monaten zur Verfügung.

News
Im August 2018 wurde bei Schauspielerin Selma Blair Multiple Sklerose diagnostiziert. In einem berührenden Instagram-Post meldete sich die 46-Jährige nun zu Wort.

Bei Instagram spricht Selma Blair offen und emotional über ihre Erkrankung. Von ihren Hollywood-Koll…  Mehr

Nach ihrem 16. Geburtstag muss sich Sabrina entscheiden: Will sie Mensch oder Hexe sein? Beim magischen Initiationsritual kommt sie noch einmal ins Grübeln.

Horror statt Sitcom: Mit der düsteren Neuauflage der Kult-Serie "Sabrina – total verhext" erfindet N…  Mehr

Ein Ausschnitt aus dem Trailer zu "Spuk in Hill House".

In den sozialen Medien sind die Reaktionen auf die Gruselserie "Spuk in Hill House" extrem. Doch rec…  Mehr

Call me Santa: Kurt Russell (67) wird in einem neuen Netflix-Film zum Weihnachtsmann. Nun wurde ein Teaser mit ersten Bildern veröffentlicht.

Kurt Russell in einer neuen Rolle: In dem kommenden Netflix-Film "The Christmas Chronicles" spielt e…  Mehr

Irgendwo in Afrika: Die Ost-Agenten Martin Rauch (Jonas Nay) und seine Tante Lenora (Maria Schrader) in der Amazon-Serie "Deutschland 86".

Die hochgelobte Agentenserie "Deutschland 86" wanderte von RTL zu Amazon, wo sie in Sachen Budget, a…  Mehr