RTL hat alberne, kuriose und bewegende Clips über ungewöhnliche Freizeitvergnügungen im engsten Verwandtenkreis zusammengesucht.

Man muss nur an zeitlose Sitcoms wie "Eine schrecklich nette Familie" mit Ed O'Neill als trotteliges Clan-Oberhaupt Al Bundy denken, um zu begreifen, dass sich Chaotisches, Schrilles und gelegentlich auch gerade deswegen sehr Berührendes aus dem engsten Verwandtenkreis bestens fürs Unterhaltungsfernsehen eignet.

RTL hat weltweit kuriose TV-Schnipsel eingesammelt und daraus die humorige Freitagabendsendung "Die 100 schrägsten Erlebnisse mit der lieben Familie" zusammengestellt. Darin wird man etwa Augenzeuge eines eigenwilligen Sonntagsvergnügens im nordamerikanische Idaho, wo Väter ihre Jüngsten zum Kinder-Rodeoreiten auf Schafen mitnehmen.

Außerdem lernt man zwei polnische Brüder kennen, die sich erst 70 Jahre nach ihrer Trennung zum ersten Mal wiedersehen. Allerlei Kurioses eben aus dem Leben der anderen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst