Für viele Eltern, meist solche, die in ihrer Kindheit selbst körperlich gezüchtigt wurden, ist eine Ohrfeige angeblich immer noch eine Erziehungsmaßnahme. Allerdings ist körperliche Gewalt gegen Kinder, zu der eben auch eine Backpfeife zählt, seit dem Jahr 2000 in Deutschland gesetzlich verboten.

Die triste Realität sieht anders aus: In vielen Familien rutschen überforderten Erziehungsberechtigen die Hände aus. Und noch viel Schlimmeres ereignet sich hinter zugezogenen Vorhängen: Laut Polizei-Statistiken sterben in Deutschland drei Kinder an den Folgen von Misshandlungen – pro Woche! Rund 70 junge Menschen müssen im gleichen Zeitraum wegen Übergriffen der Erziehungsberechtigten ärztlich behandelt werden. Unfassbare Zahlen. Die neue 3sat-Doku "Wenn Eltern ausrasten" wirft die Frage auf, warum häusliche Gewalt oft so lange unentdeckt bleibt.

Im Anschluss diskutiert Gert Scobel das beklemmende Thema zusammen mit Experten in seiner 21-Uhr-Talkrunde "Scobel", die diesmal unter dem Motto "Psychische Gewalt" steht.


Quelle: teleschau – der Mediendienst