Madam Secretary
HOT

SERIE • 6 Staffeln • Politisches, Drama, Thriller, Krieg & Militär • Vereinigte Staaten von Amerika • 2014
User-Score

Gesehen?

Jetzt bewerten

Ihre Bewertung

Wer streamt "Madam Secretary"
flatrate

Nachdem Elizabeth McCord ihre Karriere bei der CIA aufgegeben hat, konnte sie sich endlich anderen Dingen zuwenden. Sprich: Sie hat eine Familie gegründet und eine Professur angenommen. Als eines Tages jedoch durch einen tragischen Flugzeugabsturz der amtierende Außenminister der Vereinigten Staaten von Amerika ums Leben kommt, nimmt Elizabeths Leben erneut eine (unerwartete) Wendung. Conrad Dalton, seines Zeichens US-Präsident und CIA-Veteran, rekrutiert seine einstige Schülerin nun auf politischer Ebene – und zwar als Außenministerin.

Wo läuft "Madam Secretary"?

"Madam Secretary" läuft aktuell bei folgenden Streaming-Anbietern:
Apple TV, Amazon Prime Video, Amazon Video.

Originaltitel
Madam Secretary
Produktionsland
Vereinigte Staaten von Amerika
Originalsprache
Englisch
Regie
Morgan Freeman
FSK
12
Untertitel
Deutsch, Englisch
Besetzung
Téa Leoni, Tim Daly, Zeljko Ivanek, Patina Miller, Erich Bergen, Wallis Currie-Wood, Kevin Rahm, Danny Mora, Castulo Guerra, Bebe Neuwirth, Željko Ivanek, Geoffrey Arend, Kathrine Herzer, Evan Roe, Keith Carradine, Sebastian Arcelus, Sara Ramirez
Sprache
Deutsch, Englisch

Episoden-Guide

1. Staffel 1 (22 Episoden)
In der Rolle der frisch berufenen US-Außenministerin Elizabeth McCord muss Téa Leoni internationale Diplomatie, Büroalltag und ihr komplexes Familienleben unter einen Hut bringen. Zusammen mit ihrem Ehemann Henry (Timothy Daly) erzieht sie zwischendurch ihre beiden Kinder, während sie an vorderster Front auf internationalem Parkett die Interessen der US-amerikanischen Außenpolitik vertritt.
01
Im Zentrum der Macht
Die ehemalige CIA-Agentin Elizabeth McCord wird unverhofft zur US-Aussenministerin ernannt. Kaum im Amt soll sie zwei Brüder aus der Geiselhaft in Syrien retten. Zu Hause halten sie ihre Kinder auf Trab, die mit dem Wohnortswechsel ihre Mühen bekunden.
02
Ein Deal mit Satan
Eine Krise im Jemen hält die Aussenministerin auf Trab. Elizabeth macht sich unbeliebt, als sie diese mit einer Privatarmee lösen will. Auch zu Hause bahnt sich Ungemach an: Elizabeths älteste Tochter wird bei einem Studentenstreik verhaftet und macht Schlagzeilen.
03
Henrys Integrität
Eine Journalistin droht damit, geheime Dokumente des Aussenministeriums zu veröffentlichen. Elizabeth versucht, die Frau auf ihre Seite zu ziehen, muss aber bald andere Wege aus der Misere suchen. Dass sie dabei auf ihren Ehemann zurückgreift, gefällt diesem gar nicht.
04
Ein ganz normaler Tag
Während Elizabeth ein sensibles Abkommen zwischen China und Japan unter Dach und Fach bringen will, sorgt eine chinesische Studentin für Schlagzeilen. Die Aussenministerin ist aber auch zu Hause gefordert. Dort streiten sich ihre beiden Töchter.
05
Fälschung oder Wahrheit
Eine Krise im Iran sowie ein Streit mit Kanada halten Elizabeth McCord auf Trab. Derweil bekommt ihr Ehemann Henry mehr Aufmerksamkeit, als ihm lieb ist.
06
Der Ruf
Als ein afrikanischer Priester sie inständig um Hilfe für sein verfolgtes Volk bittet, bringt die Aussenministerin Elizabeth McCord das Thema auf den Tisch - gegen die Anweisung des Präsidenten. Diesmal wagt sich Elizabeth so sehr auf die Äste hinaus, dass sie um ihr Amt bangen muss.
07
Feuerprobe
Bei ihrer ersten Auslandreise nach Indien eröffnet die Aussenministerin das Kraftwerk eines US-Investors. Nach einem Erdbeben sorgt genau dieses Kraftwerk für eine Umweltkatastrophe. Und auch zu Hause gibt es Ärger: Stevie ist felsenfest davon überzeugt, dass ihr Vater eine Affäre hat.
08
Erneute Zweifel
ndlich weiss Elizabeth, was es mit Henrys Heimlichtuerei auf sich hat: Er arbeitet für die NSA. Beim Besuch des moldawischen Premiers verspricht die Aussenministerin ihm im Kampf gegen russische Separatisten Unterstützung; doch dann geht einiges schief.
09
Schrecklicher Verdacht
Obwohl sie sich damit auf gefährliches Terrain begibt, untersucht die Aussenministerin den Tod ihres Vorgängers. Die Untersuchungen erhärten ihren Verdacht, dass es sich beim Absturz des Flugzeugs nicht um einen Unfall handelte.
10
Kollateralschaden
Ein bewaffneter Mann legt das Aussenministerium lahm, da das Gebäude umgehend gesperrt wird. Elizabeth sieht sich mit einer irakischen Delegation konfrontiert, die ihr misstraut, Stevie verbringt ungewollt Stunden mit Blake, und Matt trifft ausgerechnet auf Daisys Verlobten.
11
Neues Spiel
Um den Tod ihres Vorgängers zu untersuchen, muss Elizabeth nach Caracas fliegen. Doch der venezolanische Präsident will von einem Besuch der US-Aussenministerin nichts wissen. Da lässt sich Daisy etwas einfallen.
12
Texas gegen Washington
Als Elizabeth mit Henry in New York ihren 25. Hochzeitstag feiern will, wird an der Grenze zwischen Texas und Mexico ein amerikanischer Polizist getötet. Mexiko weigert sich, den Schützen auszuliefern. Probleme macht auch ein aufmüpfiger Senator aus Texas.
13
Befehlswege
Als Elizabeth erfährt, dass der bahrainische Botschafter seit Jahren eine Sklavin hält, lässt sie ihn verhaften, obwohl sie damit die Beziehungen zu Bahrain auf eine harte Probe stellt. Das gefällt dem Verteidigungsministerium gar nicht. Zu Hause kommt überraschend Henrys Vater zu Besuch.
14
Das Schwert des Damokles
Die Aussenministerin muss ihren Finanzhaushalt vor dem Kongress verteidigen, insbesondere das Mikrokreditprogramm, das Frauen in Entwicklungsländern fördert. Ein Vorsitzender macht ihr wegen dieses Programms die Hölle heiss. Doch Elizabeth steht zu ihrer Meinung.
15
Der neunte Kreis
Die Ermordung eines US-Amerikaners in Istanbul schlägt hohe Wellen. Daisy muss die Presse beruhigen, erhält aber von ihrer Chefin kaum Informationen. Elizabeth und Russell arbeiten eifrig an einer diplomatischen Lösung der Sache.
16
Tamerlane
Nachdem klar geworden ist, dass der CIA-Agent Andrew Munsey zusammen mit Juliet zu den Planern eines Staatsstreiches im Iran gehört, arbeitet Elizabeths Team daran herauszufinden, wer der Anführer eines Putschs sein könnte. Henry stellt sich klar gegen eine Reise seiner Frau nach Teheran.
17
Face the Nation
Obwohl Elizabeth genauso weiterarbeitet wie vor ihrer Reise nach Teheran, wird sie von Flashbacks an den Mordanschlag verfolgt. Sie soll in der Fernsehsendung «Face the Nation» der Nation erklären, was im Iran geschehen ist. Doch ihr Team fragt sich, ob Elizabeth dazu imstande ist.
18
Glaube und Irrglaube
Eine US-amerikanische Sekte hat sich nach Bolivien begeben und plant dort angeblich einen Massenselbstmord. Nachdem der Versuch, gemeinsam mit der bolivianischen Regierung die Katastrophe zu verhindern, gescheitert ist, springt Henry ein.
19
Griechische Kunstschätze
Elizabeth und der Präsident beschäftigt die griechische Schuldenkrise, während Stevie sich mit einem alten Jugendfreund trifft und Henry ein überraschendes Jobangebot bekommt.
20
Kriegsspiele
Während Henry auf einer Russlandreise über Fundamentalismus referiert, geht in US-Gewässern ein russisches Unterseeboot verloren. Hängen die beiden Ereignisse zusammen? Stevie fällt derweil eine schwierige Entscheidung.
21
Die Todesliste
Der Aussenministerin steht eine harte Probe bevor. Ihre ehemals beste Freundin gilt als grösste Staatsfeindin und soll eliminiert werden, noch bevor der Atomdeal mit dem Iran unterzeichnet wird. Jay setzt sich derweil für einen iranischen Homosexuellen ein, der gesteinigt werden soll.
22
Die Wahrheit ist wie ein Löwe
Eine Vorladung vor einen Untersuchungsausschuss des Senats bringt Elizabeths Position als Aussenministerin ins Wanken. Die Ministerin soll zudem ihre ehemalige Freundin Juliet verhören, der die Todesstrafe droht.
2. Staffel 2 (23 Episoden)
Nachdem Elizabeth McCord ihre Karriere bei der CIA aufgegeben hat, konnte sie sich endlich anderen Dingen zuwenden. Sprich: Sie hat eine Familie gegründet und eine Professur angenommen. Als eines Tages jedoch durch einen tragischen Flugzeugabsturz der amtierende Außenminister der Vereinigten Staaten von Amerika ums Leben kommt, nimmt Elizabeths Leben erneut eine (unerwartete) Wendung. Conrad Dalton, seines Zeichens US-Präsident und CIA-Veteran, rekrutiert seine einstige Schülerin nun auf politischer Ebene – und zwar als Außenministerin.
01
Außer Gefecht
Nachdem die Air Force One mit US-Präsident Dalton an Bord von der Bildfläche verschwindet, tritt im Weissen Haus ein Notfallplan in Kraft, bei dem Elizabeth McCord zu Daltons Stellvertreterin ernannt wird. Stevie sorgt derweil für Probleme, weil sie sich wieder mit Harrrison trifft. Und Henry wird von der DIA damit beauftragt, unter seinen Studierenden einen geeigneten russischen Agenten ausfindig zu machen.
02
Die Geiselnahme
Die CIA verdächtigt Russland, am Defekt der Air Force One Schuld zu sein. Die Stimmung zwischen den USA und Russland ist angespannt, zumal von Präsident Ostrov zurzeit jede Spur fehlt. In der Zwischenzeit wird in Kabul ein Mitarbeiter des amerikanischen Aussenministeriums entführt. Während Elizabeth bei der Rettung des Mannes auf Diplomatie setzt, will der neue Chef des Sicherheitsrates, Craig Sterling, dass die USA gegen aussen hart auftritt.
03
Rusalka
Die Feindschaft zwischen Elizabeth und Craig verhärtet sich. Als es um die Haltung der USA gegenüber Russland nach dem Tod des russischen Präsidenten geht, geraten die Aussenministerin und der Sicherheitsberater aneinander. Elizabeth reist zu Ostrovs Begräbnis, doch dort erlebt sie eine böse Überraschung.
04
Warten auf Taleju
Nicht nur zwischen der russischen Präsidentin Maria Ostrov und der US-Aussenministerin Elizabeth McCord herrscht Streit, auch zwischen Elizabeth und Präsident Dalton. Dessen Sohn Harrison hat nämlich sein Handy verloren, mit Nacktbildern von ihm und Elizabeths Tochter Stevie. Henry nimmt seine Tochter in Schutz und sorgt mit einem Wutausbruch am Fernsehen für Aufsehen.
05
Riskantes Manöver
Elizabeth McCord versucht, Anton Gorev beim Kampf um das russische Präsidentenamt zu helfen. Henry findet über Dimitri heraus, dass Gorevs Tochter Olga in Gefahr ist und holt sie zu sich und Elizabeth nach Hause. Derweil haben die Computerspezialisten im Pentagon herausgefunden, dass die Air Force One gehackt wurde. In wessen Auftrag? Zu Hause erwarten Elizabeth auch Probleme: Ihr mittleres Kind fühlt sich vernachlässigt.
06
Der Konvertit
Die Aussenministerin hat es mit einem Amerikaner zu tun, der sich dem IS angeschlossen hat. Sie lässt alle US-Bürger aus den IS-nahen Gebieten in Syrien evakuieren, auch ihren Bruder, der ihr vorwirft, keine Ahnung von dem Konflikt zu haben. Dimitri versucht derweil verzweifelt, seinem Freund Ivan zu helfen, dem in Russland Haft droht, und bittet Henry um Hilfe.
07
Revolutionäre
Nach 54 Jahren soll in Kuba die amerikanische Botschaft wiedereröffnet werden. Elizabeth schlägt vor einen Schritt weiterzugehen und das Handelsembargo gegen Kuba aufzuheben. Da kommt ihr eine Geschichte in die Quere, die sich 1977 zugetragen hat. Henry versucht auf der Kubareise, den Kontakt zu seiner Tochter Alison aufzufrischen, doch die beiden geraten aneinander.
08
Drei Phasen der Vergeltung
Russell und Elizabeth gehen zum Gegenangriff gegen Craig vor, denn Craig forciert einen Krieg mit Russland. Nachdem sich herauskristallisiert, dass hinter dem Angriff auf die Air Force One Russland steckt, lässt sich Präsident Dalton immer mehr von Craigs Kriegshetze anstecken. Indes wird Henrys Student Dimitri nach Moskau beordert und verschwindet von der Bildfläche.
09
Russisches Roulette
Russlands Präsidentin Maria Ostrov holt zum Gegenschlag aus, nachdem die USA mit einem Cyberangriff in ganz Moskau den Strom ausfallen ließen. Die Zeichen stehen auf Krieg. Elizabeth bereitet eine Rede vor, die sie vor der UN halten will, um in Europa Verbündete zu finden. Aber dann bricht Henry das ihm auferlegte Schweigen und erzählt Elizabeth von seinen Zweifeln an Russlands Beteiligung am Angriff auf die Air Force One.
10
Höhere Ziele
Russland und die USA befinden sich im Krieg. Elizabeth pocht auf einen Waffenstillstand, stösst damit aber bei Präsident Dalton auf taube Ohren. Um etwas gegen Maria Ostrov in der Hand zu haben, bearbeitet Jay den Schweizer Botschafter, Kontoinformationen der russischen Präsidentin herauszugeben. Henry versucht derweil mit allen Mitteln, Dimitri aus Russland rauszuholen.
11
Im Himmel und auf Erden
Beim Anschlag einer ukrainischen Rebellengruppe auf Maria Ostrov kommt die russische Präsidentin ums Leben. Elizabeth und Dalton nehmen den ukrainischen Aussenminister in die Mangel, denn nun steht das Friedensabkommen zwischen der Ukraine und Russland auf der Kippe. Doch noch ein anderes Problem beschäftigt Elizabeth. Amerikanische Astronauten sind in Gefahr.
12
Der mittlere Pfad
Elizabeth McCord reist nach Myanmar, um ein Handelsabkommen zu unterzeichnen. Der amerikanische Botschafter im Land ist ein erklärter Gegner des Abkommens und greift zu drastischen Massnahmen, um es zu verhindern. Zu Hause versucht Henry derweil, einen Nachbarschaftsstreit zu schlichten.
13
Invasive Spezies
Elizabeth McCords Team kriegt von Russell Jackson den Auftrag, sich mit invasiven Wasserlebewesen, die das Ökosystem von Nordamerika bedrohen, zu beschäftigen. Nadine hegt den Verdacht, dass Russell das Aussenministerium ablenken möchte, um Unstimmigkeiten im Ostafrikabericht zu vertuschen. Elizabeth ist derweil privat verpflichtet. Sie reist mit Henry zur Beerdigung seines Vaters und steht ihm zur Seite, als ein Geheimnis des Verstorbenen ans Licht kommt und für Streit unter den Geschwistern sorgt.
14
Vor dem Knall
Noura Al-Kitabi, eine junge Frau aus Saudi-Arabien, soll bei einer Konferenz zur Bildung von Frauen und Mädchen eine Rede halten. Weil Al-Kitabi den saudischen König kritisiert hat und ein Waffendeal zwischen den USA und Saudi-Arabien ansteht, soll Elizabeth der Rede fernbleiben, obwohl sie deren Schirmherrin ist. Derweil beunruhigt Elizabeths Team ein Uran-Diebstahl in Moldawien. Dass die beiden Ereignisse zusammenhängen, merken die Geheimdienste erst, als es schon fast zu spät ist.
15
Schmutzige Bombe
Nach dem Anschlag auf eine Universität herrscht im Weissen Haus Chaos. Die Aussenministerin arbeitet zusammen mit der CIA verbissen daran, herauszufinden, wer hinter dem Anschlag steckt und wie das Uran, mit welchem die Bombe versetzt war, in die USA gelangen konnte. Henry befindet sich derweil in kritischem Zustand, weil er bei der Explosion verstrahlt wurde.
16
Die dritte Frau
Ein italienisches Kriegsschiff rettet über 200 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer. Unter ihnen befindet sich ein Mann, der behauptet, den Aufenthaltsort des Anführers der Terroristengruppe Hizb al-Shahid zu kennen. Aussenministerin Elizabeth McCord und Präsident Conrad Dalton beschliessen, den Mann zu vernehmen. Dies bedeutet Arbeit für den Geheimdienst. An seinem ersten Arbeitstag muss Henry deswegen eine schwere Entscheidung treffen, die ihn noch lange umtreiben wird. Bei all dem Trubel vergessen Henry und Elizabeth, dass Stevie ihren neuen Freund zum Abendessen eingeladen hat.
17
Goldrausch
In Chile kommt es bei einer Goldmine zu heftigen Demonstrationen, weil die US-amerikanische Firma Hercutel offenbar chilenisches Land ausbeutet. Russell gibt der Aussenministerin zu verstehen, dass die chilenische Regierung der Firma das Land abgetreten hat. Elizabeth begleitet Allison auf eine Collegetour, die von Sympathisanten für das chilenische Volk unterbrochen wird. Als Elizabeth erfährt, dass die chilenische Regierung das Land zu Unrecht an Hercutel verkauft hat, greift sie ein. Henry und sein Team suchen derweil nach der jungen Ehefrau des Dschihadistenführers Jibral Disah.
18
Die Uhr tickt
Im Weissen Haus steht ein Treffen mit Indiens und Pakistans Staatschefs an. Da stürzt an der Grenze zwischen den beiden Ländern ein pakistanisches Transportflugzeug ab. Auf Flugbildern sehen die Geheimdienste, dass es einen Nuklearsprengkopf an Bord hat. Elizabeths Verhandlungsgeschick ist gefragt, um eine internationale Katastrophe zu verhindern, während sie sich zu Hause mit Henry über eine defekte Waschmaschine streitet. Henry wiederum findet eine neue Spur zum Terroristenführer Jibral Disah.
19
Epidemie
Ein Mitarbeiter des Aussenministeriums steckt sich mit dem Marburg-Virus an, als er der Terrororganisation Boko Haram einen Deal unterbreiten will. Elizabeth kann die Angst vor dem Virus nutzen, um mit dem Anführer von Boko Haram ins Geschäft zu kommen, zum Entsetzten von Jay, der möglicherweise selber infiziert ist. Henry und Jane scheinen sich bei ihrer Suche nach Jibral Disah in einer Sackgasse zu befinden.
20
Die geheime Gefangene
Elizabeth möchte den neuen russischen Aussenminister zum gemeinsamen Kampf gegen Hizb al-shahid überzeugen. Doch dieser verlangt im Gegenzug, dass die USA eine Erweiterung der Nato verhindert. Es gelingt Elizabeth, an diese Forderung wiederum eine andere zu knüpfen, als sie herausfindet, dass ein wichtiger Kopf der Terrororganisation mit russischen Ölfirmen zusammenarbeitet. Henry will derweil von Albträumen über Dimitri heimgesucht und pfuscht mit einer Aktion, dessen Schwester zu retten, in Elizabeths Geschäfte. Bei einem gemeinsamen Wochenende auf ihrer Pferdefarm kommt es zum Eklat zwischen dem Ehepaar.
21
Verbindung unterbrochen
In Pakistan eskaliert ein Konflikt zwischen dem Premierminister und dem Aussenminister, der einhergeht mit einer dramatischen nuklearen Bedrohung der ganzen Welt. Elizabeth legt sich ins Zeug, um das Schlimmste abzuwenden, und bangt gleichzeitig um Henry, der als Agent nach Islamabad geschickt wurde und von dem auf einmal jede Spur fehlt.
22
Feindliche Übernahme
Im Weissen Haus geht es drunter und drüber, nachdem die Terrorgruppe Hizb al-Shahid in den Besitz von nuklearen Sprengköpfen gekommen ist. Während Jay fieberhaft herauszufinden versucht, ob die Terroristen überhaupt in der Lage sind, diese einzusetzen, bangt Aussenministerin Elizabeth McCord um das Leben ihres Mannes, der mit seinen beiden Kollegen losgezogen ist, den Anführer der Gruppe, Jibral Disah, auf eigene Faust zu töten.
23
Zurück von den Toten
Elizabeth McCords Berater Mike B. findet per Zufall heraus, dass Präsident Dalton und Russell Jackson auf der Suche nach einem Nachfolger für Elizabeth sind. Die Aussenministerin stellt daraufhin Conrad zur Rede und erlebt eine Überraschung. Elizabeth erhält zudem vom russischen Kulturattaché Dokumente über Dimitri Petrov, die belegen, dass der Spion tot ist. Hat der neue russische Aussenminister sie angelogen?
3. Staffel 3 (23 Episoden)
Nachdem Elizabeth McCord ihre Karriere bei der CIA aufgegeben hat, konnte sie sich endlich anderen Dingen zuwenden. Sprich: Sie hat eine Familie gegründet und eine Professur angenommen. Als eines Tages jedoch durch einen tragischen Flugzeugabsturz der amtierende Außenminister der Vereinigten Staaten von Amerika ums Leben kommt, nimmt Elizabeths Leben erneut eine (unerwartete) Wendung. Conrad Dalton, seines Zeichens US-Präsident und CIA-Veteran, rekrutiert seine einstige Schülerin nun auf politischer Ebene – und zwar als Außenministerin.
01
Kehrtwende
Als eine Marinebasis in Bahrain von einem Sturm zerstört wird, drängt Elizabeth Präsident Dalton dazu, seine Herangehensweise an den Klimawandel und die Außenpolitik zu überdenken, wodurch er jedoch seine Wiederwahlkampagne gefährden könnte.
02
Verlorene Welten
Algerien steht kurz vor einem Bürgerkrieg, weshalb es an Elizabeth liegt, einen Regimewechsel herbeizuführen, was jedoch durch den Tod des amerikanischen Botschafters erschwert wird.
03
Am Rande eines Krieges
Nachdem amerikanische Umweltaktivisten in China verhaftet wurden, findet sich Elizabeth in einem Patt mit dem chinesischen Außenminister wieder, aus dem sie nur schwer herausfindet.
04
Undichte Stelle
Nachdem bei einer Wahlkampfveranstaltung in Angola eine Bombe explodiert ist, muss Elizabeth einen Weg finden, um auf eine Anschuldigung des Bureau of African Affairs zu antworten, in der die Dalton-Regierung wegen fehlendem Interesse an der angolanischen Wahl kritisiert wird.
05
Die französische Revolution
Als ein amerikanisch-französisches Staatsbankett durch die Gefangennahme eines CIA-Agenten durch den französischen Geheimdienst gefährdet ist, muss Elizabeth dessen Freilassung verhandeln.
06
Die Stellungnahme
Als Elizabeth erfährt, dass der Terroranschlag auf ein Café in Illinois von jemandem mit engen Verbindungen zur saudi-arabischen Regierung finanziert wurde, ergreift sie drastische Maßnahmen gegen den saudischen Botschafter, der sich weigert, dem Mann seiner gerechten Strafe zuzuführen.
07
Erdbeben
Nachdem sowohl der venezolanische Präsident als auch seine unmittelbaren Nachfolger bei einem Erdbeben ums Leben gekommen sind, arbeitet Elizabeth daran, die Machtergreifung durch den Sohn des Präsidenten zu verhindern.
08
Auf Messers Schneide
Präsident Dalton erwartet gespannt die Ergebnisse der Wahl, während Elizabeth eine Entdeckung macht, die das Friedensabkommen mit dem Iran in große Gefahr bringen könnte. Im Rahmen der Wahl liegt außerdem ein wenig Liebe in der Luft. Jason unterstützt indes einen Konkurrenten von Dalton, was für ein paar Spannungen zwischen ihm und seinen Eltern sorgt.
09
Sanktionen
Als der UN-Sicherheitsrat erwägt, die Sanktionen gegen den Iran wegen verdächtigter Nuklearanreicherung wiedereinzusetzen, versucht Elizabeth, Israel von einem Alleingang abzuhalten, der eine militärische Aktion beinhalten könnte.
10
Das Rennen
Elizabeth versucht, Frieden zwischen Iran und Israel herzustellen, um einen Krieg abzuwenden. Russell erleidet derweil einen Schlaganfall.
11
Das geschenkte Pferd
Als die mongolische Regierung Elizabeth ein Pferd schenkt, muss sie abwägen, ob es schlimmer ist, andere asiatische Länder zu enttäuschen, wenn sie annimmt oder die mongolische Regierung mit einer Ablehnung zu verärgern. Gov. Sam Evans droht damit Ohio zu verklagen, weil sie Präsident Dalton auf den Wahlzettel geschrieben haben. Stevie hat einen interessanten ersten Tag als Russells neue Praktikantin.
12
Der Umweg
Elizabeth und ihr Team fliegen nach Afrika, um Entwicklungshilfe anzubieten. Sie sind überrascht als sie dort auf die bereits anwesenden Chinesen treffen, die ebenfalls helfen wollen und somit die USA ausbooten wollen. Daisy ist gestresst vom turbulenten Flug. Sie und Susan Thompson bewundern die Schönheit Afrikas auf ihrer Willkommenstour. Das FBI bittet Henry bei der Untersuchung eines Mitglieds einer christlichen Sekte um Hilfe, weil dieser unter Umständen geholfen hat, die Bombe der Illinois Kaffee-Shop-Attacke zu bauen.
13
Ein Zeichen
Als ein einflussreicher Rabbi, der ein symbolisches iranisch-israelisches Fußballspiel organisiert hat, ermordet aufgefunden wird, bedroht das die Friedenspläne von Elizabeth und Jay.
14
Wo die Liebe hinfällt
Die anstehende Hochzeit von zwei Liebenden aus Kolumbien, deren Liebe unter einem schlechten Stern steht, ist in Gefahr. Elizabeth arbeitet daran den Sohn des kolumbianischen Präsidenten und die Tochter des Rebellenanführers wieder miteinander zu vereinen, dessen Vereinigung das Herzstück eines wichtigen Friedens nach einem 30-jährigen Bürgergkrieg bedeuten kann. Henry bereitet sich darauf vor seine Geheimagenten undercover zu schicken. Jay hat mit seiner dürftigen Ehesituation zu kämpfen. Und Daisy macht eine schockierende Entdeckung, die Kevin betrifft.
15
Diplomatischer Bruch
Elizabeth ist geschockt, als der unkonventionelle neue Präsident der Philippinen, Datu Andrada, mit ihr während eines Treffens flirtet, auf dem eigentlich ein asiatisch-pazifisches Abkommen ausgehandelt werden soll.
16
Die Wiedergeburt des Dalai Lama
Elizabeths bahnbrechendes globales Klimaabkommen mit mehr als 200 Nationen gerät in Gefahr, als China mit Ausstieg droht, nachdem sie sich mit dem kranken Dalai Lama getroffen hat.
17
Der Maulwurf
Als ein Computer den möglichen Maulwurf des CIA Waffen Schmugglerrings enttarnt, veranlasst Elizabeths Befragung des Verdächtigen sie dazu, dass eine größere und gefährlichere Macht hinter der Operation steckt. Außerdem macht sich Henry Sorgen, dass der Doomsday-Kult seine Spione verschleppt hat und Elizabteh und ihr Team des Außenministeriums wagen eine unorthodoxe Herangehensweise daran, die Wilderei des Spitzmaulnashorns in Namibia zu lösen.
18
Ein gutes Fundament
Elizabeth ersucht die Hilfe eines Hollywoodstars, um den Präsidenten von Kirgisistan davon zu überzeugen, den Menschenschmuggel in seinem Land zu unterbinden. Die erhöhte Aufmerksamkeit könnte jedoch einen amerikanischen Gefangenen in Gefahr bringen.
19
Pakt mit dem Bösen
Als Elizabeths Hungerhilfe für Somalia von mehreren Kriegsparteien und der Entführung eines amerikanischen Entwicklungshelfers gefährdet wird, erwägt sie widerwillig, einen berüchtigten russischen Waffenhändler um Hilfe zu bitten.
20
Außergewöhnliche Gefahr
Während die Amerikaner nach einer Person suchen, die hinter einem Waffenschmuggelfall der CIA stecken soll, müssen sich Elizabeth und ihr Team um den entführten Jay kümmern, der sich in Frankreich auf Recherchereise zu dem Fall befand.
21
Für das Leben eines Journalisten
Elizabeth und ihr Team arbeiten an der Freilassung eines amerikanischen Journalisten, der im Sudan als Geisel genommen wurde.
22
Offenbarung
Elizabeth und Präsident Dalton reisen nach Rom, um dort an einer G20-Konferenz teilzunehmen. Gleichzeitig macht sich Elizabeth große Sorgen um Henry, der sich nach Israel begibt, um dort einen Kult aufzuhalten, der im Besitz einer Bio-Waffe ist. Blake enthüllt derweil ein persönliches Geheimnis gegenüber ein paar ehemaligen Kollegen. Elizabeth hintergeht außerdem Stevie, als sie Russell darum bittet, sie von der Warteliste für die Harvard Law School zu streichen.
23
Article 5
Elizabeth reist nach Brüssel, wo sie die Unterstützung der NATO sucht, um Russland Einhalt zu gebieten, das Bulgarien invadieren will. Frankreich sträubt sich gegen ein Bündnis, was die gesamte Allianz gefährdet. Auch Henry wird in die Verhandlungen mit reingezogen und wendet sich an einen alten Bekannten aus Russland. Nadines und Mike Bs Beziehung gestaltet sich derweil als schwierig. Elizabeth macht indes eine Entdeckung, die sie an einem engen Vertrauten von ihr Zweifeln lässt.
4. Staffel 4 (22 Episoden)
Nachdem Elizabeth McCord ihre Karriere bei der CIA aufgegeben hat, konnte sie sich endlich anderen Dingen zuwenden. Sprich: Sie hat eine Familie gegründet und eine Professur angenommen. Als eines Tages jedoch durch einen tragischen Flugzeugabsturz der amtierende Außenminister der Vereinigten Staaten von Amerika ums Leben kommt, nimmt Elizabeths Leben erneut eine (unerwartete) Wendung. Conrad Dalton, seines Zeichens US-Präsident und CIA-Veteran, rekrutiert seine einstige Schülerin nun auf politischer Ebene – und zwar als Außenministerin.
01
Fake News
Bei einem Meeting stirbt ein Minister aus Ost-Timor. Die rätselhaften Umstände dabei wecken Elizabeths Misstrauen. Dann taucht ein Zeitungsartikel auf, der sie selbst für den Tod verantwortlich macht.
02
Das Mädchen
Bei einem Autounfall in Libyen verletzt Elizabeths Chauffeur ein Mädchen. Der Vorfall bedroht sogar den Friedensprozess im Land. Elizabeth setzt alle Hebel in Bewegung, um ihn zu retten.
03
Die wesentlichen Dinge
Die Haushaltsverhandlungen stagnieren und der Regierung droht eine Finanzsperre. Elizabeth muss ungewohnte Wege gehen, um trotzdem ein Flüchtlingslager in Syrien mit Strom und Wasser zu versorgen.
04
Der Ebola-Ausbruch
Bei der Haushaltsblockade scheint es keine Fortschritte zu geben. Elizabeth versucht zwischen dem Präsidenten und der Opposition zu vermitteln. Außerdem muss sie dringend einen neuen Stabschef finden.
05
Die Affäre
Elizabeth will in Kyrgyzstan ein Abkommen gegen Menschenhandel abschließen. Doch als die US-Botschafterin ausgewiesen wird, droht die Konferenz zu platzen. Bis Elizabeth brisante Infos von der NSA erhält.
06
Der Ausweg
Ein CIA-Agent gerät in Afghanistan in die Gewalt der Taliban: Präsident Dalton weigert sich, mit den Kidnappern zu verhandeln. Weil Henry nicht locker lässt, muss Elizabeth einen anderen Weg finden.
07
Projekt Permafrost
Ein russischer Dissident flieht in die USA und schleppt die Pocken ein. Elizabeth und ihre Beraterin Kat Sandoval brauchen die Hilfe des russischen Außenministers, um eine Epidemie zu verhindern.
08
Korruption
Ein mexikanischer Kartellboss soll in ein US-Gefängnis überstellt werden. Doch auf dem Transport gelingt ihm die Flucht. Die Sache könnte sich politisch für Elizabeth als höchst gefährlich erweisen.
09
Minenfeld
Elizabeth nutzt ihre Sommerparty, um einige Senatoren für das Abkommen gegen Landminen zu gewinnen. Henry entdeckt Beweise, dass der Mehrheitsführer im Senat Informationen an die Russen weitergibt.
10
Zugeständnisse
Elizabeth muss die afghanische Regierung dazu bewegen, mit den Taliban einen Kompromiss zu suchen. Henry setzt Dimitri als Lockvogel ein, um einen russischen Spion für die USA zu gewinnen.
11
Waisenkinder
Vizepräsidentin Hurst versucht Elizabeth als Konkurrentin auszumanövrieren. Elizabeth muss heikle Verhandlungen mit Moskau führen, um einen Adoptionsstopp für US-Paare abzuwenden.
12
An der Schwelle zum Dritten Weltkrieg
Nach einem Schall-Angriff auf die US-Botschaft in Bulgarien verliert Präsident Dalton die Beherrschung. Er droht Russland mit Vergeltung, was bei Elizabeth Zweifel an seinem geistigen Zustand nährt.
13
Die Zeichen deuten
Ein Handelsabkommen mit Sri Lanka droht zu platzen, weil der metaphysische Berater des dortigen Präsidenten davon abrät. Elizabeth muss kreative Lösungen finden, um das Abkommen noch zu retten.
14
Zuflucht
Kat und Jay wollen mit einem Schlepper verfolgte abchasische Homosexuelle in Sicherheit bringen. Als die Flüchtlinge dem türkischen Militär in die Hände fallen, gerät Elizabeth in eine heikle Lage.
15
Die Namenlosen
Elizabeth soll einem ausländischen Politiker die Freiheitsmedaille des Präsidenten verleihen. Doch dessen Eignung erweist sich als fragwürdig. Präsident Dalton zweifelt, ob er wieder fit fürs Amt ist.
16
Die Liebe meines Lebens
Der Anschlag auf die US-Botschaft in Mali jährt sich zum 20. Mal. Elizabeth steht vor der schwierigen Entscheidung, ob sie die Sanktionen gegen das Land aufhebt, das für die Tat verantwortlich ist.
17
Phase Zwei
Das von Elizabeth ausgehandelte Abkommen mit dem Iran steht auf der Kippe. Ein Senator will Phase 2 stoppen, weil angeblich Gelder aus Phase 1 zur Finanzierung eines Terroranschlags verwendet wurden.
18
Freundschaften
Elizabeth verhandelt ein Sicherheitsabkommen, das die Bandengewalt in Südamerika eindämmen soll. Aber dann kommt heraus, dass einer der Partner in die Entführung eines Amerikaners verwickelt ist.
19
Dünnes Eis
Radikale Aktivisten verüben einen Bombenanschlag auf das Nordpol-Gipfeltreffen in Montreal. Die Lage wird noch brisanter, als Elizabeth Hinweise erhält, dass Russland in die Tat verwickelt ist.
20
Der Schatten
Während Elizabeth versucht, eine Flüchtlingskrise zu bewältigen, muss sie ihre Worte diesmal behutsam wählen. Ein Enthüllungsjournalist begleitet sie für eine Reportage und folgt ihr wie ein Schatten.
21
Der Staatsstreich
Terroristen planen, einen Staudamm im Mittleren Osten zu zerstören. Da kommt es in dem Land zu einem Putsch und die Regierung taucht ab. Elizabeth muss ein Nachbarland zum Eingreifen bewegen.
22
Der Angriff
Elizabeth und die anderen Minister müssen sich auf das Schlimmste vorbereiten: Russland hat angeblich Nuklearraketen in Richtung USA gestartet. Präsident Dalton ordnet einen Gegenschlag an.
5. Staffel 5 (20 Episoden)
Nachdem Elizabeth McCord ihre Karriere bei der CIA aufgegeben hat, konnte sie sich endlich anderen Dingen zuwenden. Sprich: Sie hat eine Familie gegründet und eine Professur angenommen. Als eines Tages jedoch durch einen tragischen Flugzeugabsturz der amtierende Außenminister der Vereinigten Staaten von Amerika ums Leben kommt, nimmt Elizabeths Leben erneut eine (unerwartete) Wendung. Conrad Dalton, seines Zeichens US-Präsident und CIA-Veteran, rekrutiert seine einstige Schülerin nun auf politischer Ebene – und zwar als Außenministerin.
01
E Pluribus Unum
Nach dem Angriff auf das Weiße Haus steht Elizabeths Abrüstungsabkommen auf der Kippe. Sie holt sich Rat bei ihren Vorgängern im Amt. Die Fahndung nach den Angreifern bringt die Stadt zum Stillstand.
02
Das Chaos Spiel
Die Attentäter hatten für den Angriff aufs Weiße Haus offenbar Unterstützung aus dem Ausland. Elizabeth will die Hintermänner zur Strecke bringen, ohne dabei einen militärischen Konflikt zu riskieren.
03
Der Brand
Elizabeth nutzt den Besuch der Mailänder Modewoche, um den chinesischen Außenminister zu einem Abkommen für bessere Arbeitsbedingungen in Textilfabriken zu bewegen. Daisy malt sich unterdessen die Zukunft ihres Babys in düsteren Farben aus.
04
Requiem
Elizabeth will die Gebeine von im Zweiten Weltkrieg getöteten US-Soldaten in die Heimat holen, doch ein Staatschef stellt sich quer. Henry und Stevie geraten an einen wütenden Restaurantinhaber.
05
Geister
In Thailand wird Henry in eine internationale Affäre verstrickt, als eine Ex-Freundin wegen Beleidigung des Königshauses im Knast landet. Elizabeth hilft Jason, sich aufs College vorzubereiten.
06
Der Vulkanausbruch
Ein Vulkanausbruch auf Island legt den Flugverkehr lahm. Während Elizabeth in Irland festsitzt, will sie ihren türkischen Amtskollegen zu einem Deal bewegen, um syrischen Flüchtlinge zu retten.
07
Menschenhandel
Die Leihmutter, die das Enkelkind des Vizepräsidenten austrägt, wird wegen Menschenhandels verhaftet. Elizabeth sieht sich genötigt einzuschreiten. Henry glaubt, dass Stevie verfolgt wird.
08
Der Mut weiterzumachen
In der Krise in Haiti setzt Elizabeth auf Diplomatie und will auf ein militärisches Eingreifen verzichten. Doch trotz der verlorenen Wahl, weigert sich der haitianische Präsident zurückzutreten.
09
Hoffnung
Elizabeth und Jay müssen Spanien davon abhalten, ein historisches Abkommen zwischen Serbien und dem Kosovo zu torpedieren. Henry hat eine bizarre Begegnung mit dem Verteidigungsminister.
10
Familientrennung Teil 1
Elizabeth gerät mit einem Gouverneur aneinander, der illegale Einwanderer von ihren Kindern getrennt interniert. Die Angelegenheit bedroht zudem ihre Pläne, ihr Ehegelübde mit Henry zu erneuern.
11
Familientrennung Teil 2
Ihr Eintreten für die illegalen Immigranten hat Elizabeth in Arizona ins Gefängnis gebracht. Die Folgen für ihre Kampagne sind unabsehbar, doch sie weigert sich, das Gefängnis zu verlassen.
12
Pyrrhussieg
Um einen Waffendeal zu retten, fädelt Elizabeth die Lieferung von Kampfflugzeugen an Taiwan ein. Doch damit riskiert sie einen militärischen Konflikt mit China.
13
Episode 13
In Syrien wurden Kinder durch eine amerikanische Streubombe getötet. Elizabeth will herausfinden, wie es dazu kommen konnte. Der Streit mit einem Obdachlosen endet für Russell in einem PR-Desaster.
14
Neue Wunden, alter Schmerz
Eine Gruppe amerikanischer Missionare wurde bei Unruhen im Ausland gekidnappt. Um Elizabeth in der Angelegenheit zu helfen, muss sich Präsident Dalton den Dämonen seiner Vergangenheit stellen.
15
Zwischen den Stühlen
Elizabeth will ein Abkommen mit Afghanistan schließen, um die dort stationierten US-Truppen nach Hause zu holen. Doch Gerüchte, über eine Affäre eines Mitarbeiters, drohen den Deal platzen zu lassen.
16
Die neue Normalität
Ein Taifun bedroht den im Pazifik gelegenen Inselstaat Nauru. Elizabeth muss die Evakuierung der Bewohner organisieren. Henry hält vor einer evangelikalen Organisation eine Rede über den Klimawandel.
17
Abwehrkräfte
Elizabeth geht in Klausur, um ungestört ihre Wahlkampfstrategie zu überarbeiten. Ihr Team muss unterdessen ein internationales Abkommen zum Schutz von Klimaflüchtlingen vorbereiten.
18
Bereit
Das Attentat auf eine Klimaschutzaktivistin mit US-Pass droht eine Krise mit dem Natopartnerland Polen auszulösen. Elizabeth erhält Hinweise, dass darin polnische Behörden verwickelt sind.
19
Das große Experiment
Elizabeth bereitet ihre Erklärung vor, um ihre Kandidatur bei den Präsidentschaftswahlen bekannt zu geben. Doch ein brisanter Zeitungsartikel droht ihre Pläne zu durchkreuzen.
20
Bessere Engel
Elizabeth ist bereit, ihre Amtszeit im State Departement zu beenden und ihre Kandidatur für die Präsidentschaft zu verkünden. Da fordert ein Terroranschlag auf die UN in Genf ihren ganzen Einsatz.
6. Staffel 6 (10 Episoden)
Nachdem Elizabeth McCord ihre Karriere bei der CIA aufgegeben hat, konnte sie sich endlich anderen Dingen zuwenden. Sprich: Sie hat eine Familie gegründet und eine Professur angenommen. Als eines Tages jedoch durch einen tragischen Flugzeugabsturz der amtierende Außenminister der Vereinigten Staaten von Amerika ums Leben kommt, nimmt Elizabeths Leben erneut eine (unerwartete) Wendung. Conrad Dalton, seines Zeichens US-Präsident und CIA-Veteran, rekrutiert seine einstige Schülerin nun auf politischer Ebene – und zwar als Außenministerin.
01
Episode 1
Elizabeth, nun Präsidentin der Vereinigten Staaten, möchte die erste Gesetzgebung ihrer Präsidentschaft durchbringen. Behindert wird dies jedoch durch eine grundlose Untersuchung ihrer Vergangenheit. Auch Henrys Auftritt bei der „The Late Show with Stephen Colbert“ ist nicht hilfreich, denn so rückt die präsidiale Ehe in den Fokus und wird ebenfalls genauer unter die Lupe genommen.
02
Der große Wurf
Elizabeth bereitet sich darauf vor den ersten Wurf bei einem Spiel der New York Mets zu werfen, wird unterdessen jedoch mit wachsenden Protesten wegen der steigende Treibstoffkosten konfrontiert. Der Geheimdienstausschuss des Senats, angeführt von Senator Hanson, befragt Mike B. zu den Vorwürfen über die McCord-Kampagne.
03
Killer-Roboter
Elizabeth muss eine schwere Entscheidung über einen militärischen Einsatz treffen um den Verantwortlichen für die Gasattacke auf die UN zur Strecke zu bringen. Blake wird währenddessen von Senator Hanson befragt. Elizabeth muss mit den Konsequenzen ihrer Entscheidung leben. Sie und Henry suchen außerdem einen Hund.
04
Heldenmut
Henry setzt sich für ein neues Gesetz ein, welches die medizinische Versorgung von Veteranen garantieren soll. Doch ausgerechnet bei Vizepräsident Carlos Morejon stößt er auf Widerstand. Daisy wird derweilen von Senator Hanson über ihre Vergangenheit befragt.
05
Daisy
Beweise tauchen auf die Daisy in Verbindung mit den gehackten Informationen während des Wahlkampfes bringen. Elizabeth muss sich entscheiden was sie glauben soll und wie weit sie bereit ist zu gehen um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Sie und Henry empfangen außerdem den ehemaligen Präsidenten Dalton, nachdem dieser Bob Schieffer ein Interview gegeben hat.
06
Verschwörungstheorien
Ein gefälschtes Video macht Elizabeth und Henry Schwierigkeiten, da es den Anschein erweckt als würden sie sich über einen ausländischen Würdeträger lustig machen. Dieser muss nun überzeugt werden sich nicht aus einem wichtigen internationalen Abkommen zurückzuziehen. Stevie muss unterdessen Leb wohl zu einer wichtigen Person in ihrem Leben sagen.
07
Abrechnung
Blakes Wohnung wird vom FBI durchsucht. Der US-Geheimdienst macht den Drahtzieher eines Hacks eines fremden Landes ausfindig und Elizabeth muss entscheiden, ob sie ihn, obwohl sie damit einen Krieg riskieren würde, aus dem Land herausholen will. Gleichzeitig muss sie sich auf das Korrespondenten Abendessen im Weißen Haus vorbereiten. Jason wiederum spricht die Schülerzeitung auf die Berichterstattung über seine Mutter an.
08
Der Untergang der Nation
Der Druck auf die Präsidentin und ihre Familie wächst. Als ein amerikanischer Tech CEO in einem anderen Land vermisst wird, muss Elizabeth es schaffen ihn zurückzubekommen, ohne dabei einen Konflikt auszulösen. Stevie und Henry werden währenddessen bei der Anklageerhebung im Impeachmentverfahren befragt.
09
Carpe Diem
Eine nationale Sicherheitskrise hält Elizabeth auf Trapp, denn ein militärischer Konflikt in internationalen Gewässern nähert sich einer nuklearen Konfrontation. Ihre Präsidentschaft wird unterdessen vom drohenden Amtsenthebungsverfahren gefährdet und so erstellt sie mit Henry eine Wunschliste mit Dingen, die sie in ihrer Amtszeit noch tun wollen.
10
Gleichberechtigung
Die Vorbereitungen für Stevies Hochzeit laufen auf Hochtouren. Fußballerinnen der Weltmeisterschaftsmannschaft der USA und Flo Avery statten dem weißen Haus einen Besuch ab. Von ihr angestoßen startet Elizabeth eine Initiative für mehr Gleichberechtigung. Gegenwind erhält sie von Senatorin Amy Ross aus Ohio. Russel bemüht sich unterdessen seine Ehe zu retten. Die McCords müssen außerdem noch einige Hindernisse überwinden, bevor sie Stevies Hochzeit mit einigen bekannten Gesichtern feiern können

Hat Ihnen "Madam Secretary" gefallen?

Dann gefällt Ihnen vielleicht auch: