Hintergründe und Infos

Das Konzept von Sing meinen Song – Das Tauschkonzert orientiert sich an der niederländischen Ausgabe mit dem Namen "The Netherlands Best Singers". Es tauschen Künstler unterschiedlicher Musikrichtungen untereinander ihre erfolgreichsten Songs aus, interpretieren diese in ihrem Musikstil neu und führen das Endergebnis ihren Mitstreitern vor. In jede Folge steht ein anderer Musiker im Vordergrund. Demnach suchen sich die verbliebenden sechs Teilnehmer ein Lied des Künstlers aus und gestalten es nach dem eigenen Geschmack um.

Damit die Zuschauer die einzelnen Interpretationen besser vergleichen können, werden während der Auftritte die Musikvideos eingeblendet. Der Auftritt wird zudem von den übrigen Teilnehmern kommentiert. Die beliebteste Interpretation und der dazugehörige Künstler wird zum "Star des Abends" ernannt. Für die Zuschauer steht am Tag nach der Ausstrahlung der Gewinnersong, der sogenannte "Song des Abends" zum Download bereit. Zu jeder Staffel wird zusätzlich ein Album mit den beliebtesten Songs veröffentlicht. Wiederholungen der TV-Sendung können online in Highlight-Videos angesehen werden.

Neben Xavier Naidoo selbst, nahmen an der erfolgreichen, ersten Staffel im Jahr 2014 Andreas Gabalier, Gregor Meyle, Roger Cicero, Sandra Nasić, Sarah Connor und Sasha teil. 2015, in der zweiten Staffel, waren Yvonne Catterfeld, Andreas Bourani, Christina Stürmer, Daniel Wirtz, "PUR"-Mitglied Hartmut Engler und Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel von der Band "Die Prinzen" mit von der Partie. Zu den Kandidaten der dritten Staffel gehörten Nena, Seven, The BossHoss, Samy Deluxe, Wolfgang Niedecken, Annet Louisan und Xavier Naidoo.

Die vierte Staffel im Jahr 2017 wurde von der Band The BossHoss und nicht mehr von Xavier Naidoo präsentiert. Mit dabei waren zudem Lena Meyer-Landrut, Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß, Mark Forster, Gentleman, Moses Pelham und Michael Patrick Kelly.

Die fünfte Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" wird im Frühjahr 2018 erwartet.