Im Mittelpunkt der Serie "CSI: Miami" stehen Lieutenant Horatio Caine und sein Team. Obwohl David Caruso, der Folge für Folge (von 2002 bis 2012) in die Rolle des Horatio Caine schlüpfte, immer ein wenig hölzern daherkam, hatte er sich im Laufe der Zeit zum beliebtesten CSI-Ermittler hochgearbeitet. Für seinen Part als leitender Ermittler des CSI-Teams in Miami wurde David Caruso u.a. mit einem Golden Globe als Bester Schauspieler in einer dramatischen Serie ausgezeichnet. In den USA war die TV-Serie mit durchschnittlich über 16 Millionen Zuschauern eine der erfolgreichsten Sendungen im dortigen TV-Programm.

Wieso gerade "CSI: Miami" die TV-Zuschauer in Massen vor den Bildschirm zog und zum beliebtesten "CSI"-Team avancierte, wissen wahrscheinlich nur wahre Fans. Begonnen hatte der Hype rund um die forensischen Ermittler 2000 mit der ersten Folge des Teams aus Las Vegas in "CSI: Den Tätern auf der Spur". Zwei Jahre später eroberte das Spin-Off aus Miami die Quotenlisten. Trotz aller Erfolge gab CBS im Mai 2012 die Absetzung der Serie nach zehn Staffeln und insgesamt 232 Episoden bekannt. Das Team aus Las Vegas durfte länger ermitteln - hier lief die letzte Episode nach insgeamt 337 Folgen in 15 Staffeln im Februar 2015 (USA).

Cast & Crew

Doch nicht nur David Caruso als Horatio Caine sorgte für die Einschaltquoten. Das gesamte, extrem durchgestylte Konzept von "CSI: Miami" zog das TV-Publikum vor den Fernseher. Zudem lieferte das Team für jeden Zuschauer eine Identifikationsperson. Besonders Adam Rodriguez, der als Eric Delko eine durchweg attraktive Figur machte, ließ Frauenherzen mit seinen dunklen Haaren, den dunklen Augen, seinem markanten Gesichte und seinem Charme dahinschmelzen.

Gleichzeitig sicherten Eva La Rue, als Darstellerin der Laborantin Natalia Boa Vista, und Emily Procter, die als Calleigh Duquesne zu sehen ist, die Frauenquote in der TV-Serie. Neben Eric Delko ist auch noch Ryan Wolfe, gespielt von Jonathan Togo, zu sehen. Außerdem kann Rex Linn in der Rolle als Detectiv Sergeant Francis "Frank" Tripp zum Stammpersonal gezählt werden.

Im Laufe der einzelnen Staffeln kam es mehrfach zu Personalwechsel. U.a. stand anfangs Rory Cochrane als Det. Timothy "Tim" "Speed" Speedle vor der Kamera, von Staffel eins bis Staffel sechs war Khandi Alexander als Gerichtsmedizinerin Dr. Alexx Woods mit vor der Partie.

Parodie

So ein Erfolg sorgt für entsprechende Rezeption. Auch im Comedy-Bereich: Wenn Horatio Caine seine Sonnenbrille zückt und mit leicht geneigten Kopf in die Kamera blickt, dann ist das absolute Höchstmaß an schauspielerischer Darstellungskraft erreicht. Übertroffen wird dieses Übermaß an Talent nur noch von Michael Kessler, der in "Switch Reloaded" viele Male in eben jene berühmte Rolle schlüpfte und David Carusos ernste schauspielerische Absichten mit der Parodie auf die Plätze verwies.