Handlung und Schauspieler

Die TV-Serie Der Bergdoktor spielt im beschaulichen Dorf Ellmau und handelt von Dr. Matrin Grober alias Hans Sigl, der in seine Heimat zurückkehrt, nachdem er viele Jahre im Ausland als Chirurg praktiziert hat. Nach dem tragischen Tod seiner Schwägerin, fühlt er sich für seine Nichte Lily, die eigentlich seine eigene Tochter ist, sowie für seinen Bruder Hans verantwortlich und beschließt, als Bergdoktor zu arbeiten.

Dabei wird er von seinem alten Mentor Dr. Roman Melchinger unterstützt. Darüber hinaus verliebt er sich in seine Jugendbekanntschaft Susanne Dreiseitl. Mitwirkende Darsteller sind unter anderem Ronja Forcher, die sich für das Playboy-Magazin ablichten ließ, Heiko Ruprecht, Natalie O'Hara und Konstantin Graudus. Siegfried Rauch, der die Rolle des Dr. Roman Melchinger spielte, verstarb im März 2018.

Der Bergdoktor wird seit dem Jahr 2008 von der neuen deutschen Filmgesellschaft (ndF) produziert und von den Sendern ORF und ZDF ausgestrahlt. Die Arztserie ist eine Neuauflage des österreichischen Originals, das in den Jahren von 1992 bis 1997 im TV zu sehen war. Das ZDF sendet Der Bergdoktor donnerstags um 20.15 Uhr.

Gedreht wird Der Bergdoktor um Dr. Martin Gruber alias Hans Sigl in den Dörfern Ellmau, Going, Scheffau und Söll in der Region Wilder Kaiser, welches sich in Tirol befindet. Die Stadtszenen entstehen in Hall in Tirol. Die Titelmusik liefert die Band "Take That" mit dem Lied "Patience".

Vorschau, Pannen und Interviews in der ZDF Mediathek

Die ZDF Mediathek bietet Informationen rund um die erfolgreiche Arztserie. Online können Zuschauer Vorschauen der nächsten Folgen, Pannen vom Dreh, Interviews mit den Darstellern und aktuelle Folgen vorab abrufen. Auch ausführliche Biografien zu den Figuren sind auf der Internetseite zu finden.