Auf der Homepage der Sportschau sind Informationen zu verschiedenen Sportarten zu finden, das Hauptaugenmerk liegt jedoch auch hier auf Fußball und besonders der Bundesliga. Die Ergebnisse des aktuellen Spieltages mit allen Toren sind bereits auf der Startseite einzusehen.

Die Sportschau wurde zwar zum ersten Mal 1961 ausgestrahlt, ihren festen Sendeplatz am Samstag erhielt sie jedoch erst 1963, als die Bundesliga startete. Diese wurde damit zum Hauptinhalt der Sendung. Die Sportschau wird vom WDR in Köln produziert. Daher war es zu Beginn stets nötig, das Filmmaterial nach dem Ende der Fußballspiele nach Köln zu bringen. Da die Spiele jedoch erst um 17.20 Uhr endeten und die Sportschau damals noch eine Sendezeit von 17.45 Uhr hatte, war die Bearbeitungszeit für das Material zu gering. Aus diesem Grund wurde die Ausstrahlung der Sportschau auf 18 Uhr verlegt.

1988 gingen die Übertragungsrechte für die Bundesliga zunächst an den Privatsender RTL und schließlich an Sat.1 über. Erst seit der Saison 2003/2004 erhielt die Sportschau das Recht zurück, als erster frei empfangbarer Sender das Material des aktuellen Spieltags in seiner Samstagssendung zu zeigen.

Neben der normalen Sportschau samstags und sonntags gibt es noch Sondersendungen unter dem Titel "Sportschau Live". In diesen werden sportliche Großereignisse wie die Spiele der deutschen Fußballnationalmannschaft, Europa- und Weltmeisterschaften, Motorsportereignisse sowie die Olympischen Spiele übertragen. Die "Sportschau Live" wird im Wechsel von ARD und ZDF ausgestrahlt.

"Sportschau vor acht" und "Sportschau am Sonntag"

Seit der Saison 2013/2014 gibt es zusätzlich die Sendungen "Sportschau vor acht" und "Sportschau am Sonntag". In der freitags ausgestrahlten "Sportschau vor acht" wird ein Ausblick auf sportliche Ereignisse am Wochenende und auf den aktuellen Spieltag der Bundesliga gegeben wird. In der "Sportschau am Sonntag" geht es um die Bundesligaspiele vom Sonntag.

Informationen über die Spiele der Bundesliga und gefallene Tore werden ebenfalls in verschiedenen Live-Sendungen der zur ARD gehörenden Radiosender gegeben. So gibt der Radiosender WDR samstags von 14 bis 18 Uhr eine Sendung unter dem Titel Liga Live heraus, in der ausschließlich über die Bundesliga berichtet wird.