Mattes, Hannah, Tommy und Emily Wiebeck sind eine typische Durchschnittsfamilie - tägliche Meinungsverschiedenheiten inklusive. Nach einem heftigen Streit mit ihren Eltern droht die 14-jährige Tochter von zu Hause auszureißen, um endlich ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Um sie zur Rückkehr zu bewegen, schlägt Papa Mattes ihr ein außergewöhnliches Experiment vor: Einen Monat lang übernehmen Emily und Tommy das Kommando in der Familie und verwalten die Haushaltskasse ...

Wenn Hannes Jaenicke sich nicht gerade für den Tier- und Umweltschutz - unter anderem für den Schutz der Orang-Utans auf Borneo - engagiert, steht er oft und gerne für SAT.1-Fernsehfilme vor der Kamera. So war er seit 2007 für den Privatsender schon "Allein unter Töchtern", "Allein unter Schülern", "Allein unter Müttern" und schließlich "Allein unter Nachbarn". Nicht ganz so allein ist er in der Komödie "Alle Macht den Kindern" nach dem gleichnamigen Sachbuch-Bestseller von Jochen Metzger, das Carlo Rola allerdings allzu routiniert und reichlich überdreht wie ideenlos in Szene setzte. Noch dazu agiert das gesamte Darsteller-Ensemble reichlich hölzern und unglaubwürdig.