Der sechsjährige Ayas kommt aus einer riesengroßen Familie und lebt in Istanbul. Zusammen mit seiner Schwester und all seinen Cousins erkundet die riesige Stadt am Bosporus. Er ist ein neugieriger fröhlicher kleiner Spitzbube, mit dem es nie langweilig wird ...

Das Regieduo Ege Sezer und H. Emre Konyali inszenierte diesen Zeichentrickfilm, dessen Animation recht bescheiden ausfällt. Und auch die altbackene Geschichte um den kleinen Rotschopf Ayas und seine Freunde wird höchstens das jüngste Publikum überzeugen können.



Foto: Kinostar