Der quirlige Gendarm Balduin Cruchot hat es nicht leicht: Die Sommerinvasion der Touristen steht bevor und außerdem muss er sich auch noch auf seine Prüfung zum Oberhauptwachtmeister vorbereiten. Doch damit nicht genug, denn noch dazu hat sich Balduin in die attraktive Witwe Josepha verliebt. Doch auf die Dame mit Kontakten bis in höchste Gesellschaftskreise hat auch Vorgesetzter Gerberein Auge geworfen. So entwickelt sich nicht nur ein atemberaubender Wettstreit um das Herz von Josepha, sondern darüber hinaus um den Chefposten der Gendarmerie von Saint-Tropez ...

Einmal mehr ein heiterer Reigen mit viel Situationskomik, hintergründigen Kabarettstückchen und albernem Klamauk aus der "Balduin"- oder auch "Gendarm"-Reihe, der später auch als "Louis, der Schürzenjäger" betitelt wurde. Regie führte einmal mehr Jean Girault (1924-1982), der mit seinem Top-Star de Funès insgesamt zwölf Filme drehte. Ihre erste gemeinsame Arbeit war "Balduin, der Geldschrankknacker", der berühmteste jedoch der auch im Kino äußerst erfolgreiche Spaß "Der Gendarm von Saint Tropez". Die letzte gemeinsame Arbeit des eingespielten Teams de Funès/Giraud "Louis und seine verrückten Politessen" war jeweils auch der letzte Film der beiden. Giraud starb noch während der Dreharbeiten an einer Tuberkulose-Erkrankung, Frankreichs unvergessener Starkomiker ein Jahr später an einem Herzinfarkt.

Foto: ZDF/Jean-Louis Castelli