Puppenspieler Craig Schwartz hangelt am Existenzminimum herum und träumt von einer großen Karriere. Um halbwegs überleben zu können, nimmt er einen öden Archiv-Job in einem skurrilen Büro im 7 1/2ten Stockwerk (einst für Kleinwüchsige gebaut) einen Hochhauses an. Bald entdeckt er zufällig ein kleines Türchen, dass direkt in den Kopf von Schauspieler John Malkovich führt. Craig wittert nicht nur ein rentables Geschäft, er findet auch einen Weg, wie man Malkovich für eigene Zwecke manipulieren kann ...

Spike Jonze ("Adaptation") gelang hier zweifellos eine skurrile Komödie, die aber viele Längen und unnötige Doppelungen aufweist. Besonders gut sind hier die Darsteller - John Cusack und Cameron Diaz sind erst noch mehrmaligem Hinsehen erkennbar - und einige wirklich überraschende Ideen. Auch John Malkovichs (und in einem Kurzauftritt Charlie Sheen) Mut zur Selbstironie ist bemerkenswert. Trotzdem: Einige Kürzungen und Straffungen hätten dem Film gut getan.

Foto: © 1999 Universal City Studios Productions/Lance Acord