Bella Block, erfolgreiche Kommissarin bei der Hamburger Mordkommission, fährt völlig überarbeitet in die Ferien aufs Land. Hier, wo auf den ersten Blick noch alles intakt ist, wird sie in die Tragödie ihrer Nachbarn hineingezogen. Der Bauer Werner Petersen vermutet, von dem virilen Geschäftsmann und Gönner der Familie, Erich Schatthauer, um sein Haus und sein Ackerland betrogen worden zu sein. Doch niemand glaubt ihm. Als Petersen auch noch sieht, dass seine Frau ihn verlassen möchte und Tochter Lissi den mutmaßlichen Betrüger bewundert, läuft er Amok. Für das Dorf und die Polizei ist der Fall mit der Diagnose "Depression" abgeschlossen, aber für Bella Block fängt er erst an ...