Buckaroo Banzai ist der Supermann der Achtziger: Er ist Gehirnchirurg, Rennfahrer, Atomphysiker, Präsidentenberater und Rockmusiker in einer Person, bei dem Draufgängertum und ein messerscharfer Verstand die Gangart bestimmen. Um ihn herum versammeln sich hart rockende Wissenschaftler, die "Hong Kong Cavaliers". Mit ihnen und mit seinem aufsehenerregenden Raketenauto wagt Buckaroo sein größtes Abenteuer: den Durchbruch in die 8. Dimension. Hoch über der Erde beobachtet ein fremdes Raumschiff nervös die Machenschaften des Teams. Dort sitzt Dr. Emilio Lazardo, der nichts Gutes im Schilde führt. Werden Buckaroo und seine Mitstreiterer die Erde retten können?

W. D. Richter schuf ein "New Wave"-Sciencefiction-Spektakel der Extraklasse, eine fetzige Mischung aus Comic-Strip, Komödie, Action und Abenteuer. Das Ganze folgt zwar selten dem Gesetz der Logik, bietet aber für seine Zeit ungewöhnliche Schauwerte.

Foto: Jugendfilm