Joe Kingston ist der Star der Football-Liga. Ausgerechnet kurz vor einem wichtigen Saison-Spiel steht plötzlich die achtjährige Peyton vor der Tür des narzisstischen Sportlers. Die Kleine erweist sich als seine Tochter, der sich Joe nur widerwillig annimmt. Er nimmt Peyton mit ins Trainingslager und präsentiert sie sogar zu der Eröffnung seines Nachtclubs. Dies könnte immerhin für ein positives Presseecho sorgen. Doch die Rolle der fürsorglichen Vaters fällt dem eingefleischten Junggesellen Joe ziemlich schwer...

Nachdem bereits etwa Action-Star Vin Diesel in "Der Babynator" in der Vaterfigur versagt hat, ist nun wohl The Rock an der Reihe. Eine platte, zusammengestückelte Story soll als Familienkomödie funktionieren, nervt aber ebenso wie die ähnlich gelagerten Vorläufer. Das Ganze ist nie lustig und für alle Beteiligten äußerst peinlich.