Antoine liebt - und langweilt Monique. Da kommt der bisexuelle Bob dazu, verführt erst Monique, danach auch Antoine und verkauft die beiden an einen Zuhälter sowie einen reichen Freier. Nach unzähligen Verwirrungen und Abenteuern krimineller und sexueller Art schießt die nunmehrige Nutte Monique auf die ihr zu Hilfe eilende Drag-Queen Antoine...

Etwas verwirrend, aber gut! Bertrand Bliers Regiearbeit ist kein problemlastiger Film über Homosexualität und Beziehungsstreß, sondern eine tiefschürfende, unterhaltende Komödie über Liebe, Sex und Aufrichtigkeit. Die schauspielerischen Glanzleistungen von Gérard Depardieu, Michel Blanc, der für seine Rolle bei den Filmfestspielen von Venedig als bester Darsteller ausgezeichnet wurde, und Miou-Miou machen die Erotikkomödie zum Lustspiel der Sinnesfreuden. Auch wenn die Dialoge zuweilen etwas derb und die gezeigten Szenen oft auch schockierend sind, bleibt "Der Abendanzug" ein, mit leichter Regiehand geführtes Film-Highlight mit der passenden Musik von Serge Gainsbourg ("Je t'aime").

Foto: Tobis