Da Norwegen eines der reichsten Länder der Welt ist, wollen die drei Arbeitslosen Silvio, Michael und Norbert dort ihr Glück suchen. Den Norwegisch-Kurs übernimmt das Arbeitsamt. Doch um den Umzug in den hohen Norden bezahlen zu können, sind die drei auf Gelegenheitsjobs angewiesen. Von ihren Problemen mit der Arbeitssuche und dem Leben ist das weibliche Geschlecht allerdings nicht ausgenommen. Dennoch beginnen zarte Bande ...

Ein kleiner und lebensnaher Film von Clemens Schönborn ("Fräulein Phyllis"), der vor der Kinoverwertung schon im TV ausgestrahlt wurde. Zwischen Melancholie und Humor ist das Ganze zwar recht nett in Szene gesetzt (etwa, wenn über Gastarbeiter geschimpft wird, ohne sich darüber im klaren zu sein, bald selbst Gastarbeiter zu sein), besitzt aber inszenatorisch keinerlei Kinoformat.

Foto: Rois Pictures