Die Bauingenieurstudenten Don und Kalle sind seit Kindertagen dicke Freunde und teilen sich eine Wohnung. Hier gehen die hoffnungslosen Machos vor allem einem Hobby nach: Frauen vernaschen. Dann droht dem Mazedonier Don nach Beendigung seines Studiums die Abschiebung. Eine Ehe soll Abhilfe schaffen. Als jedoch keine der Ex-Freundinnen einwilligt, bleibt nur Kalle als Ehepartner...

Dank sympathischer Darsteller kann man über das ein oder andere fett aufgetragene Klischee bei diesem unterhaltsamen Spaß von Ulli Baumann hinweg sehen. Baumann gilt als Spezialist für TV-Komödien, so startete er seine Regiekarriere bereits 1995 mit der Komödie "Club Las Piranjas" mit Hape Kerkeling. Darüber hinaus inszenierte er TV-Comedy-Formate wie "Nikola" (mit Mariele Millowitsch), "Ritas Welt" (mit Gabi Köster) und "Alles Atze" (mit Atze Schröder). In der Rolle des Don ist übrigens der gut aufgelegte Nachwuchsdarsteller Carlo Ljubek zu sehen, den der eine oder andere Zuschauer aus Filmen wie "Kammerflimmern", "Affäre zu dritt" oder "Männer wie wir" kennen dürfte.