Donald Sutherland (Foto) in einer Paraderolle: In San Francisco vernichten offenbar Aliens die Menschen, deren Äußeres sie vorher während ihres Schlafes exakt kopiert haben. Für die noch lebenden Menschen beginnt ein Albtraum des Grauens: Wer ist echt und wer ist außerirdischer Doppelgänger? Ein Beamter des Gesundheitsamts kämpft gemeinsam mit seiner Kollegin gegen die seelenlosen Wesen an. Doch die Außerirdischen sind auch hinter ihren Körpern her ...

Ein Horror-Thriller mit düsterer Atmosphäre über uralte menschliche Angstmotive und gleichzeitig das gelungenes Remake des Horror-SF-Klassikers "Die Dämonischen" (1956) von Don Siegel. Philip Kaufmans Variante überzeugt durch ausgezeichnete Kamerafahrten, gute Darsteller, sehenswerte Effekte und einem - anders als beim Siegel-Vorläufer - unversöhnlichem Ende. Abel Ferrara drehte 1992 mit "Body Snatchers - Angriff der Körperfresser" ein weiteres sehenswertes Remake des Stoffes.

Foto: United Artists