Ein U-Boot wird samt Besatzung auf Mikrobengröße eingeschrumpft und in die Blutbahn eines Wissenschaftlers eingespritzt, um mittels Laserstrahl ein Blutgerinsel im Gehirn des Mannes zu beseitigen. Doch dann kommt das Boot vom vorgegebenen Kurs ab...

Ein mit zwei Oscars (beste Ausstattung, beste Spezialeffekte) ausgezeichneter Sciencefiction von Regie-Altmeister Richard Fleischer. Zwar ist die Story nicht immer stimmig und wirkt stellenweise reichlich an den Haaren herbeigezogen, doch dafür entschädigen die fantastischen Trickaufnahmen. Unter Anleitung eines Anatomieprofessors wurden die auf das tausendfache vergrößerten Organe von Ohr, Herz, Lunge und Gehirn nachgebaut. Nach Ende der Dreharbeiten wurden sie Mittelpunkt einer Ausstellung, die zu einem Publikumsrenner avancierte.

Foto: Fox