Ein schwerreicher Geschäftsmann wird in seinem luxuriösen Anwesen bei Paris erschossen aufgefunden. Aus dem Haus sind außerdem fünf kostbare Gemälde verschwunden. Kommissar Lechat übernimmt mit seinem Freund und Assistenten Pierre-Alexandre die Ermittlungen. Von Anfang an verdächtigt er die attraktive Witwe des Ermordeten, ihren Mann umgebracht und den Kunstraub als Ablenkungsmanöver nur vorgetäuscht zu haben...

Michèle Morgan und Serge Reggiani spielen die Hauptrollen in diesem ebenso komödiantischen wie spannenden Kriminalfilm, den Claude Lelouch mit viel Fabulierfreude und manchen satirischen Seitenhieben inszenierte. Claude Lelouch inszenierte diesen Krimi mit leichter Hand und viel Spaß an amüsanten Details. Dabei stand Michèle Morgan nach langjähriger Pause wieder einmal vor der Kamera.