Die Architektin Nora will mit ihrem neuen Freund, dem erfolgreichen Anwalt Tobias Becker, einen geruhsamen Urlaub verbringen. In den Ferien auf Kreta soll Tobias, der mit Kindern nicht so gut kann, auch einen Draht zu Noras Tochter Julia und dem kleinen Ben finden. Doch die beiden Kids können Tobias nicht riechen, und es kommt noch dicker: Auf Grund einer ärgerlichen Doppelbelegung müssen Nora und Tobias sich das traumhafte Ferienhaus mit der Event-Managerin Marion und ihrem geschiedenen Mann Tobi teilen, denn beide Familien haben unter dem Namen Becker gebucht ...

Die Komödie von Jan Ruzicka ("Hochzeit auf Raten", "Küss mich, Tiger!") ist zwar recht vorhersehbar, doch witzige Einfälle wie etwa die Fotos, die die Tochter vom Freund der Mutter schießt, sorgen für angenehme Unterhaltung. Das Drehbuch stammt übrigens von Anne-Kathrin Schulze und dem "Tatort"-erfahrenen Autor Andreas Pflüger ("Der neunte Tag", "Das falsche Opfer", "Rubikon").

Foto: MDR/Degeto/Dieter Jaeger