Nach den Turbulenzen in letzter Zeit scheinen die Sonnenfelds endlich auf einem guten Weg zu sein. Carlo steht mit seiner neu gegründeten Firma vor dem geschäftlichen Durchbruch - doch schon zeichnen sich Probleme ab: Geschäftspartner Thorsten , ohne dessen Know-how der Laden nicht läuft, steigt wegen eines lukrativen Stellenangebots plötzlich aus. Schweren Herzens löst Carlo die Firma auf und nimmt einstweilen einen Hausmeisterjob an. Zum Glück ahnt er nicht, dass sein alter Freund nur deshalb aufhört, weil er heimlich in Carlos Frau Tina verliebt ist. Tina steckt indessen in einer Midlife-Crisis. Sie denkt sogar an eine Schönheits-OP, um die Spuren des Alterns zu überdecken. Nach außen hin bleibt sie aber die einfühlsame Familienmanagerin. Nur bei ihrem Sohn Nico stößt sie auf Widerstände. Der "Professor" bringt plötzlich schlechte Noten nach Hause und lässt niemanden an sich heran. Im Gespräch mit seiner Lehrerin erfährt Tina, dass der hochbegabte Nico unterfordert ist und von den Mitschülern als Streber gemobbt wird. Im Gegensatz zu ihrem kleinen Bruder schwebt Sarah auf Wolke sieben, denn sie hat einen ziemlichen Reifesprung gemacht. Als ihr fester Freund Timo zum ersten Mal bei den Sonnenfelds übernachtet, beherrscht Carlo mühsam seine Beschützerinstinkte und erweist sich in dieser neuen Situation als "cooler Daddy". Ein offenes Ohr hat Carlo auch für seinen Ältesten: Sven geht zwar ganz in seiner Kochlehre auf, doch im Privaten lässt seine große Liebe Layla aufgrund ihrer Religion keine körperliche Nähe zu. Als Carlo und Tina sich endlich einmal einen schönen Abend zu zweit gönnen, erreicht sie die Schocknachricht: Nesthäkchen Tiffany ist auf einer Party umgekippt und musste ins Krankenhaus. Für Carlo und Tina bricht eine schwierige Zeit an.