Da Georgia demnächst 15 Jaher alt wird, muss endlich ein Freund her. Deshalb will sie nicht nur den süßen Robbie – gerade erst neu in die Stadt gezogen – erobern, sie plant auch ihre Geburtstagsfeier in einem angesagten Club zu feiern. Darüber denken ihre antiquierten Eltern natürlich völlig anders. So geht Georgia lieber mit ihrer Freundin Jas ihre Pläne an. Da taucht ausgerechnet eine Rivalin auf, die die Sache mit der Romantik offenbar auch noch beherrscht...

Regisseurin Gurinder Chadha ("Kick It Like Beckham", "Liebe lieber indisch") scheint sich auf die Probleme der Girlies festgelegt zu haben. So funktioniert dieses Werk auch weniger durch die klischeehafte 08/15-Story als durch die frischen Darsteller, die dem üblichen Teenie-Schmu über die ersten Beziehungsabenteuer immerhin eine deftige Portion Leben einzuhauchen vermögen. Dennoch wirkt das Ganze wohl kalkuliert. Denn schließlich sollen die beiden ersten Bände der Bestsellerreihe von Louise Rennison Garant für volle Kinokassen sorgen.

Foto: Universal