Der fast achtzigjährige Fanda will sein nur noch kurzes Leben in vollen Zügen genießen. So schlüpft der alte Schauspieler täglich in andere Rollen, mimt mal den amerikanischen Opernstar, dann wieder spielt er den Fahrkartenkontrolleur, der es auf flüchtige Küsse von jungen Damen abgesehen hat. Derweil laufen hinter seinem Rücken innerhalb seiner Familie die übelsten Intrigen ...

Dies ist eine kleine, aber feine Tragikomödie von Regisseur Vladimír Michálek, der hier Hauptdarsteller Vlastímil Brodský - bekannt etwa als König des Märchenreichs in der TV-Serie "Die Märchenbraut" oder aus Frank Beyers "Jakob der Lügner" von 1974 - gekonnt in Szene setzt. Tragisch: Brodský nahm sich im April 2002 im Alter von 81 Jahren das Leben.

Foto: MFA