Real Madrid holt Santiago Munez, den beliebtesten Spieler von Newcastle United, nun endlich zu sich ins Team. Während seine Verlobte Roz ihre Hochzeit in England plant, wird für Santiago der Traum eines jeden Fußballers wahr: das legendäre weiße Trikot zu tragen und mit David Beckham, Zinédine Zidane und Raúl im selben Team zu spielen...

Kuno Becker einmal mehr in der Rolle des Fußball-Profis Santiago Munez, der nach seiner ersten Station Newcastle in "Goal!" nun zum Starklub Real Madrid wechselt. Regie in diesem zweiten Teil der geplanten Trilogie - der dritte und letzte Teil soll in Deutschland zur WM 2006 spielen - führte Jaume Collet-Serra, der schon mit seinem Horrorfilm "House of Wax" zeigte, dass er nicht gerade ein Meister seiner Zunft ist. Was im ersten Teil den Fußballfan vielleicht noch interessierte - der Aufstieg eines Nachwuchsfußballers mit all seinen Sorgen, Nöten, Ängsten, aber auch die Freude und der Spaß am Sport - wird hier erneut in der "Madrid-Variante" gezeigt. Neues ist den Drehbuchautoren hier nicht eingefallen. Tolle Fußballbilder, die Collet-Serra wie einen Dauerwerbespot für "Adidas" umsetzte, und Cameo-Auftritte der Fußball-Helden von gestern reichen nun mal nicht für einen guten Sportlerfilm. Bleibt zu hoffen, dass der dritte Teil wieder besser wird!

Foto: Kinowelt