Der neunjährige Waisenjunge Luke zieht mit seiner Großmutter nach England. Während der gemeinsamen Ferien geraten er und seine Freunde in die Hände von Kinder hassenden Hexen, die in dem Urlaubshotel einen Kongress abhalten. Als die Kinder entdeckt werden, werden sie von den Hexen auf der Stelle in Mäuse verwandelt ...

Nach einer Geschichte von Roald Dahl drehte Ex-Kameramann Nicholas Roeg eine gelungene Kombination aus witzigem Kinderabenteuer und spannendem Fantasyfilm mit einer brillanten Anjelica Huston als fiese Oberhexe. Besonders gut: die Tricksequenzen mit den Mäusen, denn Puppenschöpfer Jim Henson war von Dahls preisgekröntem Kinderbuch so begeistert, dass er sofort nach dem ersten Lesen mit dem Autor die Verfilmung in Angriff nahm.

Foto: Warner