Erstaunlich, wie gut die beiden sich verstehen. Zwar sind Katja und Jan gerade frisch geschieden, doch irgendwie kommen sie nicht wirklich voneinander los. Allerdings, kaum ist die Lehrerin für einen Neuanfang bereit, da lässt ihr Exmann sich auf eine Kellnerin ein - und als ihm klar wird, dass Katja die Frau seines Lebens ist, steckt sie in einer Beziehung zu einem Kollegen. Und so geht der Reigen, in dem die beiden sich stets aufs Neue verpassen, munter immer weiter. Barnaby Metschurat und Katharina Wackernagel durchleben ein Wechselbad der Gefühle. Über einen Zeitraum von elf Jahren hinweg erzählt die etwas andere Eheromanze von der Ungleichzeitigkeit der Liebe, die mal von einem, mal von dem anderen stärker empfunden und immer wieder von den Widrigkeiten des alltäglichen Lebens gestört wird.