Auf der Insel "Eden" können sich frustrierte Großstadtmenschen sexuell mal so richtig austoben. Voll die Sau rauslassen will auch der Journalist Elliot. Doch kurz zuvor hat er versehentlich Diamantenschmuggler bei der Arbeit photographiert. Die folgen ihm, um an den Film zu kommen. Und noch mehr Besuch stellt sich ein: Zwei Undercover-Agenten sind den Schmugglern auf der Spur. Auf der Sex-Insel verliebt sich Elliot prompt in die Camp-Inhaberin, eine Domina...

Auch ein verwöhnter Erfolgsregisseur wie Garry Marshall ("Pretty Woman") kann gelegentlich einen Film voll in den Sand setzen. Dieser herzlich hirntote Plot basiert auf einem Stoff der Bestseller-Autorin Anne Rice ("Interview mit einem Vampir"). Was ein peppiger Mix aus Witz und Sex werden sollte, hat von beiden Zutaten bestenfalls Spurenelemente; der Rest ist Streckmittel ohne jeden Nährwert. Mit seinen zahlreichen Nacktszenen erinnert Marshalls Mumpitz bisweilen an unbedarfte "Nudies" (FKK-Filme mit sportlicher Ertüchtigung) aus den 50er Jahren. Der australische Tänzer und Hauptdarsteller Paul Mercurio wurde übrigens bekannt mit dem unterhaltsamen Tanzfilm "Strictly Ballroom" (1992) von Baz Luhrmann ("Romeo und Julia"). Außerdem dabei: Iman, Fotomodell und Ehefrau von Rockstar David Bowie.