Das hätte Bauamtsleiter Otto Schlegel nicht gedacht: Ein harmloser Strafzettel, den er während eines romantischen Wochenende mit seiner heimlichen Geliebten Renate in Italien bekommen hat, stürzt bald die ganze Stadt ins Chaos. Denn schließlich herrscht gerade Wahlkampf...

Dies ist nicht gerade die Neuerfindung der Liebeskomödie. Doch Regisseur Matthias Tiefenbacher ("Der Mann an ihrer Seite") nutzt hier den sich zum handfesten Korruptionsskandal ausgeweiteten Fehltritt des Protagonisten als günstige Gelegenheit, ein entlarvendes Polit-Theater zu präsentieren. Das Drehbuch lieferte das Autoren-Trio Martina Mouchot ("Beim nächsten Kind wird alles anders", "Tatort - Pauline"), Andreas Föhr und Thomas Letocha ("Alma ermittelt - Tango und Tod", "Ich schenk dir einen Seitensprung").

Foto: ARD/Degeto/Manju Sawhney