Ein Schnappschuss der Kunstfotografin Ulla mit dem Gesicht des aufgebrachten Prokuristen wird zum Aufhänger für eine erfolgreiche Milchwerbekampagne. Werbechef Wegmann sorgt mit sinnlosen Aufträgen dafür, dass Fröhlichs griesgrämige Miene jederzeit seinem Reklame-Ass Thomas "zur Verfügung" steht. Doch dann verbreitet Fröhlichs Vermieterin Elvira Kühlborn das Gerücht, der gute Ewald habe im Lotto gewonnen. Alle Welt ist auf einmal überaus freundlich und zuvorkommend zu dem Pechvogel. Er hat plötzlich keinen Grund mehr, sich zu ärgern - überaus peinlich für Wegmann, dem die lukrativen Fotos von einem wütenden Fröhlich auszugehen und der wichtige Kunde abzuspringen droht.

"Mensch ärgere dich nicht" ist eine amüsante und spritzige Komödie mit einem quirligen Georg Thomalla in der Titelrolle.