Chris, die frühere Geliebte von Mike Hammer, soll vor Gericht aussagen. Doch während des Prozesses bricht sie plötzlich tot zusammen. Kurz zuvor hat der Privatdetektiv von ihr erfahren, dass das einstige Liebespaar eine gemeinsame Tochter hat. Mike Hammer macht sich auf die Suche nach der jungen Frau. Außerdem will er die Verantwortlichen für den Tod von Chris finden...

Von 1984 bis 1987 spielte Stacy Keach in 46 Serienfolgen den toughen Privatschnüffler Mike Hammer, den der am 17. Juli 2006 verstorbene US-amerikanische Krimi-Schriftsteller und Comic-Texter Mickey Spillane 1947 erfand. Weltweit wurden 200 Millionen Exemplare der Romane um den Privatermittler, der in der Tradition von Dashiell Hammetts "Sam Spade" und Raymond Chandlers "Philip Marlowe" steht, verkauft, Filme wie "Rattennest" hatten großen Erfolg. Der letzte Roman entstand 1996. Dieses spannende Serienmovie drehte Garry Nelson, Keach schlüpfte später erneut für 26 Episoden (1997-1998) in seine Paraderolle.