Nach dem Mord an einer jungen Frau stößt die Ermittlerin Cassie Mayweather auf den cool auftretenden Highschool-Schüler Richard Haywood. Obwohl er ein Alibi für die Tatzeit aufweist und die Indizien gegen den tumben Hausmeister der Schule sprechen, glaubt Cassie an die Schuld Haywoods, der die Tat offenbar mit dem scheuen Mitschüler Justin Pendleton ausübte ...

Barbet Schroeder begibt sich hier ganz offensichtlich auf die Spuren Hitchcocks, versucht sich an einer Neu-Interpretation von "Cocktail für eine Leiche", in dem ebenfalls zwei College-Studenten den perfekten Mord ausüben wollten. Doch viele Längen und die angeblich finstere, allzu weit hergeholte Seite der Ermittlerin - gut gespielt von Sandra Bullock - schmälern das Thriller-Vergnügen deutlich.

Foto: Warner