Als Kinder waren sie unzertrennlich, als Teenies haben sie sich etwas auseinander gelebt: Lucy und ihre zwei Freundinnen. Am Ende ihrer Schullaufbahn wollen sie gemeinsam nach Los Angeles aufbrechen. Was zunächst einige Überwindung fordert, erweist sich bald als großer Spaß. Denn die Drei finden wieder zueinander. Außerdem wartet auf Lucy die große Liebe ...

Pop-Wunder Britney Spears in ihrer ersten Filmhauptrolle: Auch wenn sie ihre Sache halbwegs gut bewältigt, langweilt die dämliche 08/15-Geschichte ziemlich schnell, zumal man merkt, dass alles ganz auf den Musikstar zugeschnitten ist und lediglich die Fans befriedigen soll. Immerhin ist der Film nicht so peinlich wie viele ähnlich gelagerte Werke. Dan Aykrod gibt hier eine Glanzvorstellung als Britneys durchgeknallter Papa.

Foto: Constantin