Vor sechs Jahren hatte der brillante Autodieb Memphis Raines Los Angeles verlassen. Doch jetzt steckt sein kleiner Bruder mächtig in der (Auto-)Klemme und Memphis muss zurück in die große Stadt. Ein Dealer erpresst ihn, innerhalb kürzester Zeit Luxuskarossen für ihn zu stehlen. So vereint der Meisterknacker seine alte Bande um sich und versucht innerhalb von drei Tagen die 50 angeforderten Schleudern zu klauen ...

Leider hat es Produzent Jerry Bruckheimer ("Con Air", "Armageddon - Das jüngste Gericht") hier mal wieder nur auf tumbe Action abgesehen. Die Story ist Müll, die Darsteller waren auch schon besser und filmisch ist das Ding auch nicht gerade imposant. Trotzdem fand der Film in den Kinos sein Publikum. Denn viele stehen auf derlei unrealistische Stunts, Hauptsache die Motoren dröhnen, ab und zu explodiert mal was und Angelina Jolie zeigt ihre Schauwerte!

Foto: Touchstone