So kann es gehen: Weil der Lehrer Richard Fenton unsterblich in die Schülerin Donna verliebt ist, ermordet er kurzerhand deren gesamte Familie (was gibt es Besseres als Liebesbeweis?). Fenton wird verhaftet und landet in der Klapse. Drei Jahre später kann er fliehen und stellt Donna ausgerechnet in den Feierlichkeiten der Prom Night nach...

Dämlicher Horror der üblichen Art. Zwecks Jugendfreigabe ohne blutige Details kommt das Ganze völlig überraschungsfrei daher. Dennoch rasten in den USA viele Teenies in diesen 08/15-Quark.

Foto: Sony Pictures