Nachdem Recep ein Portemonnaie gefunden hat, sieht er den Besitzer im Fernsehen und erfährt so, dass es sich um einen überaus wohlhabenden Reiseunternehmer und Hotelier handelt. Dennoch will Recep die Geldbörse seinem Eigentümer zurückzubringen. Mit seinem schrottreifen Auto macht er sich von Istanbul auf den Weg nach Antalya. Während seiner Fahrt lernt er so manch interessante Gestalt kennen. In Antalya angekommen, belohnt ihn der Hotelier mit einem unbefristeten Aufenthalt in seinem 5-Sternehotel. Hier begegnet Recep seiner Jugendliebe Sibel wieder...

Der türkische Comedy-Star Sahan Gökbakar als kleiner Mann, der in der Welt der Betuchten für reichlich Wirbel sorgt, ist sicherlich nur für Fans des Mannes erträglich. Denn diese Art von mitunter recht aufgesetztem Humor ist sicherlich nicht jedermanns Sache, zumal man sich des Eindrucks nicht erwehren kann, dies alles schon bei "Bean - Der ultimative Katastrophenfilm" gesehen zu haben. Regie führte Gökbakars jüngerer Bruder Togan, der auch die beiden Nachfolger "Recep Ivedik 2" und "Recep Ivedik 3" in Szene setzte.

Foto: Kinostar