Im Sommer 1990 nutzen drei russische Freunde die Perestroika, um in Deutschland ihr Glück zu versuchen. Mit wenig Geld in der Tasche träumt Andrej vom großen Reichtum, Mischa hingegen von einer großen Musiker-Karriere. lediglich Wladimir hat keinen Plan. Erst als er Olga trifft, weiß er, was er will ...

Nach dem Bestseller von Wladimir Kaminer taucht Regisseur und Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg ins Berlin nach dem Mauerfall ein. Doch was recht frisch und frech geschrieben ist, wirkt in der Filmversion fade und aufgesetzt. Berlin im Umbruch will sich hier ebenso vermitteln wie das abenteuerliche Dasein der drei Freunde.



Foto: Paramount