1. Zur Person
  2. Im TV-Programm
  3. Filme
  • Starguide

    Claudia Karvan

    • * Freitag, 19. Mai 1972 in Sydney, Australien

    Kam durch Zufall zum Film: Claudia Karvan 
    ¿T?
    Im Alter von acht Jahren begleitete Claudia Karvan eine Freundin zu einem Vorsprechen. Die Freundin bekam den Part nicht, dafür wurde Claudia fur die Hauptrolle genommen. Der Film hieß "Molly" und ihr Partner war ein singender Hund. Und seitdem hat sie immer wieder Rollen angeboten bekommen, kam mehr oder weniger zufällig zur Schauspielerei. Die erste Anerkennung unter Kritikern heimste die hübsche Australierin jedoch erst 1988 für ihre Rolle in der Komödie "Hightide - Sturm der Gefühle" ein. Hier spielte sie ein junges Mädchen, das Freundschaft mit einer erfolglosen Sängerin schliesst. 1990 spielte Claudia Karvan dann in der Komödie "Der große Klau", in der sie von einem jungen Mann umgarnt wird. Zu dieser Zeit beendete sie auch ihre Schullaufbahn mit einem High-School-Abschluss und ging danach nach New York.

    Die erste Hauptrolle folgte 1992 in dem Thriller "Redheads - In der Schusslinie", die recht umständliche Adaption eines Bühnenstücks. Karvan spielte eine jugendliche Kleinkriminelle, die in den Verdacht gerät, ihren Liebhaber, einen korrupen Advokaten, ermordet zu haben. Ebenfalls die Hauptrolle spielte sie ein Jahr später in Michael Jenkins' Drama "Heartbreak Kid - Die Geschichte einer verbotenen Liebe" (1993). Und in "Broken Highway" aus dem gleichen Jahr versüßte sie als schöne Catherine dem jungen Matrosen Angel alias Aden Young die Zeit.

    Ab 1995 war sie in ihrer Heimat mit der Krimi-Reihe "Natural Justice" recht erfolgreich und es entstand in Spielfilmlänge die Folge "Unter Mordverdacht" (1996). Dann sah man Claudia Karvan als Penelope Watts an der Seite von Guy Pearce in "Flynn", der Filmbiographie des Leinwandhelden Errol Flynn. Wieder mit Guy Pearce sah man Claudia Karvan in der gelungenen Körpertausch-Komödie "Mein geliebter Feind" (1996). Nach der Rolle der Ruby Vale in Antony J. Bowmans romantischer Komödie "Trucker mit Herz" (1998) spielte sie schließlich mit Barbara Hershey in dem Drama "Extreme Leidenschaft - Passion" (1999).

    Weitere Filme mit Claudia Karvan: "Going Down" (1983), "Schatten eines Pfaus" (1987), "Touch the Sun: Princess Kate" (TV), die TV-Serie "The Last Resort" (beide 1988), "Holidays on the River Yarra" (1990), "Berührungen", "The Nostradamus Kid" (beide 1993), "Exile" (1994), "Lust and Revenge" (1996), "Land der Gewalt" (1997), "Two Girls and a Baby". "Never Tell Me Never" (beide 1998), "Strange Planet" (1999), "Risk" (2000), die TV-Serie "The Secret Life of Us", der TV-Mehrteiler "My Brother Jack" (beide 2001), "The Secret Life of Us" (Serie, 2001-2003), "Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger" (2002), "Small Claims" (2004), "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith", "Small Claims: White Wedding" (beide 2005), "Aquamarin", " Small Claims: The Reunion", "Footy Legends" (alle 2006), "Love My Way" (Serie, 2004-2007), "Daybreakers" (2008), "Der Sinn des Lebens für 9,99 $" (2009).


Werbung