Immer wieder wundern sich Leser, nach welchen Kriterien wir unsere TV-Tipps auswählen und sortieren. Während die Sortierung (nach dem Tagestipp chronologisch) einfach ist, gestaltet sich die Auswahl deutlich komplexer.

Sicher: Wir wissen, dass die Deutschen mit durchschnittlich vier Stunden pro Tag so viel fernsehen wie noch nie. Wir wissen, dass Kinder immer weniger gucken – und stattdessen zu Streaming-Diensten, YouTube oder Twitch abwandern.

Doch welche Sendung interessiert wen?

Wie leicht man hier danebenliegen kann, bewies das Magazin "Brand eins" gerade erst mit einer Statistik zum "Sandmännchen". Danach sind unter den Zuschauern der Sendung im KiKa 50 Prozent Kinder, aber nur acht Prozent Erwachsene über 50. Und im MDR? Sind es bei den Kindern drei Prozent – und bei den über 50-Jährigen: 84! Was wir daraus ableiten? Das wissen wir auch noch nicht. Aber dass das Sandmännchen unser TV-Tipp der Woche ist, das steht fest.