Straßenmaler aus aller Welt werden vom 2. bis zum 4. August in Wilhelmshaven zu Gast sein, den Besuchern zu Füßen liegen und den Asphalt der Innenstadt in eine gigantische Leinwand verwandeln. Auf drei Arealen entstehen die bunten Kunstwerke auf dem Boden. Fantastische Motive, anrührende Szenen und verblüffend reale Darstellungen ziehen in den Wettbewerb um die Gunst des Publikums. Denn die Zuschauer können die entstandenen Meisterwerke in den Kategorien "Kopisten", "Freie Künstler" und "3D-Künstler" bewerten. Auch ein Kinder- und Jugend-Malwettbewerb wird ausgetragen. Hinzu kommen ein buntes Rahmenprogramm und ein verkaufsoffener Sonntag.

Müritzschwimmen

Begeisterte Schwimmer stürzen sich am ersten August-Samstag in die Fluten von Deutschlands größtem Binnensee: Beim 50. Müritzschwimmen am 3. August legen die Sportler knapp zwei Kilometer zurück: So lang ist die Strecke vom Ostufer der Binnenmüritz zum Volksbad in Waren. 2017 wurde zum ersten Mal auch "Der Müritzman 3.8" ermittelt: Dabei geht es fast über die doppelte Länge – eben 3,8 Kilometer. Im Anschluss an das Spektakel, bei dem die Zuschauer die Teilnehmer mit ihren roten Badekappen vom Ufer aus gut erkennen können, folgt das Kinderschwimmen über 400 Meter im Volksbad in Waren.

  • Wann: 3.8., Start um 10 Uhr
  • Wo: vom Seebad Ecktannen, Fontanestraße 66, zum Volksbad, Kameruner Weg 2, 17192 Waren (Müritz)
  • Infos: www.mueritzschwimmen.de

Polopicknick

Tolle Atmosphäre, schöne Pferde, ein rasend schneller Sport und dazu pure Gemütlichkeit ganz nach eigenem Gusto: Mehrere tausend Besucher werden zum Polopicknick am 27. und 28. Juli in Münster-Handorf erwartet. Ob mit Korb und Flaschenkühler oder einfach nur mit Schinkenschnittchen und Sixpack aus der Fahrradsatteltasche – neben dem Spielfeld können die Besucher ihre Decken ausbreiten und das favorisierte Team anfeuern. Reguläre Karten gibt es zum Preis von 15 Euro an der Tageskasse. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Die Spiele beginnen um 12.30 Uhr, das letzte Spiel startet jeweils gegen 17 Uhr.

  • Wann: 27./28.7., jeweils ab 12.30 Uhr
  • Wo: Hugerlandshofweg, 48155 Münster
  • Infos: www.polopicknick.de

Bardentreffen

Sambatruppe mit Hüftschwung, Songwriter mit Ukulele, Rock, Pop, Jazz, Tango – das Angebot des Bardentreffens in Nürnberg vom 26. bis zum 28. Juli ist vielfältig und lebendig: Rund 200.000 Menschen werden erwartet. Überall in der Innenstadt treten Straßenmusiker und mehr als hundert Bands auf. Alles bei freiem Eintritt. Der Hauptmarkt ist das Herz des Festivals mit der größten Bühne. Von hier aus sind alle anderen Spielorte innerhalb von zehn Minuten zu Fuß zu erreichen, wie etwa die Insel Schütt, umschlossen von den Flussarmen der Pegnitz, oder die Sebalduskirche unterhalb der Nürnberger Burg.

  • Wann: 26. – 28.7., Freitag 19 – 23 Uhr (Ausnahme Kinderkonzert: 17 Uhr), Samstag/Sonntag 14 – 23 Uhr
  • Wo: Innenstadt, 90403 Nürnberg
  • Infos: bardentreffen.nuernberg.de