Bratwurst mit kolumbianischer Baumtomate, Entenbratwurst süßsauer oder Weißenseer Bratwurst mit Kräutern: Anfang April grillen Berliner und Brandenburger Fleischer im Freilichtmuseum Domäne Dahlem in Berlin um die Wette – und um den Titel "Bratwurstmeister 2018".

Dabei können die Besucher in den Bewertungsdurchgängen verschiedene Wurstsorten probieren und darüber abstimmen, wer den Titel verdient hat. Aber nicht nur Bratwurst wird den Besuchern angeboten. Es gibt auch spezielle Senfsorten, leckere Grillsoßen, Spreewälder Gurkenspezialitäten, schmackhafte Bio-Weine, frische Kräuter und Gewürze. Der Eintritt kostet drei Euro, Schüler und Studenten zahlen 1,50 Euro, Kinder unter zwölf Jahren haben freien Eintritt.

  • Was: "Berliner Bratwurstmeisterschaft 2018"
  • Wann: 8. April, 10 bis 18 Uhr
  • Wo: Domäne Dahlem, Königin-Luise-Straße 49, 14195 Berlin