Für drei Familien geht es am Samstagabend in der neuer ZDF-Show "4 geben alles!" um 100.000 Euro. Steven Gätjen präsentiert die erste Ausgabe und führt durch verschiedene Spielrunden, die beweisen sollen, wie gut sich die Familienmitglieder untereinander kennen.

Zum ersten Wettkampf treten Familie Laudann aus Birkenau, Familie Maybach aus Wien und Familie Leumann aus Wuppenau mit je vier Familienmitgliedern gegeneinander an.

Sport, Geschick und Köpfchen

In sechs Spielrunden zu Oberbegriffen wie "Liebe", "Spaß", "Chaos", "Abenteuer" oder "Herausforderung" müssen sie sich gegenseitig einschätzen und sich gemeinsam bewähren. Dabei wir es mal sportlich, mal ist Geschicklichkeit gefragt und mal muss mit Köpfchen gepunktet werden.

Emotionen werden gemessen

Besonders ist, dass es in der Show nicht nur um die meisten erspielten Punkte geht, sondern auch um die emotionale Wirkung der Kandidaten-Familien auf die Zuschauer, die gemessen wird. Ebenso unterstützt Musiker Tim Bendzko die drei Familien bei einem Spiel und stellt zudem seinen aktuellen Hit vor.

"4 geben alles!", am Samstag um 20.15 Uhr im ZDF.